Apple verbessert klammheimlich Mac minis

Stilles Update soll helfen, die Lager zu leeren

Apple liefert leicht überholte Modelle des Mac mini aus, die neben einer etwas schnelleren CPU auch eine schnellere Festplatte, verbesserte Bluetooth-Unterstützung und eine bessere Grafikkarte mitbringen, berichtet zumindest das Gerüchteportal Think Secret.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut des meist zuverlässigen Gerüchteportals Think Secret hat man sich bei Apple für ein "stilles Update" entschieden, um Lagerbestände besser abverkaufen zu können. Da die Datenblätter und Verpackungen der alten Version des Mac mini entsprechen, erhält der Käufer in jedem Fall das, was bestellt wurde. So kann sich der Nutzer nicht beschweren, wenn er einen "alten" Mac mini bekommt. Unter Umständen wird der Käufer jedoch mit einem besseren Modell überrascht.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Sowohl Think Secret als auch macrumors.com berichten von Nutzern, die bereits einen der neuen Mac minis erhalten haben, der mit einem schnelleren G4 ausgeliefert wurde. Die CPU war mit 1,5 GHz getaktet, während auf der Verpackung noch die 1,42 GHz beworben werden.

Bei den drei Ausstattungsvarianten, die mit der letzten Aufwertung eingeführt wurden, soll es bleiben. Das kleinste Modell soll nun aber mit einer 1,33-GHz-CPU daherkommen, während es bisher mit 1,25 GHz lief.

Der Speicher der Grafikkarte soll zudem auf 64 MByte verdoppelt werden, es bleibt jedoch bei der mittlerweile recht betagten Radeon 9200, die die CoreImage-Funktionen von Mac OS X 10.4 alias Tiger nicht nutzen kann.

Die Festplatte des kleinen Rechners soll jetzt mit 5.400 Umdrehungen pro Minute laufen. Zudem unterstützt der Mac mini jetzt Bluetooth 2.0+EDR, das ab dem mittleren Modell zur Standardausstattung gehört. Schließlich bekommt der Mac mini ein schnelleres SuperDrive, das weiterhin der 719,- Euro kostenden Variante vorbehalten ist und jetzt auch mit achtfacher Geschwindigkeit brennen kann.

Die sonstigen Ausstattungsmerkmale bleiben gleich, alle Modelle haben 512 MByte Speicher, ab dem mittleren Modell (ab 619,- Euro) sind Airport und Bluetooth serienmäßig integriert und es gehört eine 80 GByte große Festplatte dazu. Das kleinste Modell hat nur 40 GByte Festplattenspeicher.

Auf Anfrage von Golem.de konnte oder wollte sich Apple nicht zu dem Thema äußern. Ein Knowledge-Base-Artikel gibt jedoch den Hinweis darauf, dass Apple tatsächlich ein neues Modell herausgebracht hat. Dort findet sich ein "September 2005"-Mac-mini. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Full Self Driving: Baby soll für 10.000 Dollar Tesla-Software gekauft haben
    Full Self Driving
    Baby soll für 10.000 Dollar Tesla-Software gekauft haben

    Ein zehn Monate altes Baby soll in der Tesla-App das Softwarepaket Full Self Driving für 10.000 US-Dollar freigeschaltet haben - sagt die Mutter.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Petition in Baden-Württemberg: Schüler wollen Microsoft Office nicht aufgeben
    Petition in Baden-Württemberg
    Schüler wollen Microsoft Office nicht aufgeben

    Eine von einem Schüler gestartete Petition in Baden-Württemberg fordert, Microsoft Office weiter in Schulen einzusetzen. Sonst drohe eine Bildungslücke.

Andreas Sebayang 28. Sep 2005

Hallo, Also gerade bei Apple ist diese Art der Produktneuvorstellungen recht ungewöhnlich...

DrJaegermeister 28. Sep 2005

zum testen von OSX: http://wiki.osx86project.org/wiki/index.php/German_FAQ

MAC User 28. Sep 2005

FAQ & installations Anleitung für OSX86. http://wiki.osx86project.org/wiki/index.php...

staldi 28. Sep 2005

Sehr richtig, wollte ich auch gerade posten. Schön, dass unsere Artikel von mp hier auch...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day 2021 jetzt gestartet • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€ • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Samsung-Fernseher (u. a. 75" QLED 2021 1.214,95€) • Samsung-Smartphones (u. a. Galaxy S20FE 128GB 449€) [Werbung]
    •  /