Abo
  • Services:

Spieletest: Fahrenheit - Kino-Thriller zum Selberspielen

Screenshot #6
Screenshot #6
Fahrenheit wechselt im Laufe des Geschehens häufig die Schauplätze und die spielbaren Personen. Neben dem angesprochenen Lucas Kane sowie den beiden Polizisten ist auch Marcus Kane, der Bruder des vermeintlichen Täters, spielbar. In vielen Zwischensequenzen erfährt man immer mehr von den einzelnen Biografien und dringt tiefer in die mysteriöse Mordgeschichte ein - unheimliche Visionen und Parallelen zu einer älteren Mordsache bringen bald erstes Licht ins Dunkel, die Geschichte bleibt aber bis zum etwas gehetzt wirkenden Ende immer spannend.

Stellenmarkt
  1. Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Offenburg

Screenshot #3
Screenshot #3
Das eigentliche Gameplay von Fahrenheit entspricht ebenfalls nicht dem, was man gemeinhin von Action-Adventures kennt. Zwar werden auch hier Gegenstände eingesammelt, Gespräche geführt und (eher selten) auch mal ein kniffliges Rätsel gelöst, die Umstände dabei und die Bedienung entsprechen allerdings keinem bisher auf dem Markt erhältlichen Programm. So gibt es etwa Action-Sequenzen - in denen dann geflüchtet oder ausgewichen werden muss - , bei denen der Spieler rhythmisch und so schnell wie möglich Tasten malträtieren muss. Multiple-Choice-Gespräche sind ebenfalls alles andere als langatmig - sobald die Antwortmöglichkeiten eingeblendet werden, läuft auch eine Uhrleiste ab; wer sich nicht schnell genug entscheidet, bricht das Gespräch ungewollt ab. Auch sonst besteht kaum die Möglichkeit, das Pad bzw. die Tastatur mal längere Zeit loszulassen. Immer wieder werden schnelle Reaktionen oder Antworten verlangt, so dass beim Spielen eine beständige, recht angenehme Anspannung herrscht.

Screenshot #11
Screenshot #11
Was die Spannung zusätzlich antreibt, ist der häufig eingesetzte Splitscreen: Immer wieder kommt es vor, dass bestimmte Aktionen, etwa das Verstecken von Beweismitteln, das Finden eines Schlüssels, das Verlassen eines Appartments, unter Zeitdruck geschehen müssen; und während man etwa in der linken Screen-Hälfte versucht zu flüchten, kann man in der rechten Screen-Hälfte mit ansehen, wo sich die Polizei gerade befindet und wie dicht sie einem schon auf den Fersen ist. Teilweise passiert so viel, dass man gar nicht alles mitbekommt - eben weil Sequenzen ablaufen, gleichzeitig aber auf den Spielverlauf geachtet werden muss, so dass eine Konzentration auf alles gleichzeitig gar nicht richtig möglich ist.

Wirklich schwer ist Fahrenheit übrigens trotzdem nicht: Zwar kommt es durchaus vor, dass man sich selbst in eine Sackgasse manövriert, an Zeitlimits scheitert oder aber die persönliche Verfassung - etwa die von Lucas, wenn er beständig in der Zeitung von seinen Mordtaten liest oder die Polizei nicht loswird - auf einen so tiefen Punkt sinkt, dass er am Ende schließlich Selbstmord begeht. Dazu kommt es aber nur in Ausnahmefällen; wer nicht völlig kopflos durch die Level rauscht, wird kaum ein Kapitel nochmals neu beginnen müssen. Generell ist der Titel sehr einsteigerfreundlich, eben weil das eigentliche Spielgeschehen allein mit ein wenig Reaktion und dem richtigen Knopf bewältigt werden kann.

 Spieletest: Fahrenheit - Kino-Thriller zum SelberspielenSpieletest: Fahrenheit - Kino-Thriller zum Selberspielen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. (-5%) 23,79€
  3. 43,99€
  4. 13,99€

Nocturnus666 11. Okt 2007

Oder auch ganz einfach und funktioniert jedesmal: 1. Dossier der Bankangestellten...

ellocko 23. Okt 2006

ich bin gerade bei dem cinesen (fahrenheit) und muss dieses buch suchen;ich find es aber...

mordor 22. Apr 2006

*blinzel* ... *noch mal hinguck*... *Kopfschüttel* Also, mal ganz im Ernst... wenn man...

Klemi 02. Nov 2005

demolitionmann 23. Okt 2005

was passiert wenn man tyler nichtr mit nAXCH FLORIDA schickt?


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /