Abo
  • IT-Karriere:

Halo kommt aufs Handy

In-Fusio erhält Lizenz für Halo-Spiele

Microsofts erfolgreiche Videospielmarke Halo soll nun auch ihren Weg auf Mobiltelefone finden. Die Spiele soll der Publisher In-Fusio aufs Handy bringen, der dazu eine weltweite Lizenzvereinbarung mit Microsofts Bungie Studios geschlossen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der über mehrere Jahre laufenden Vereinbarung darf In-Fusio herunterladbare und integrierte mobile Anwendungen basierend auf dem "Halo-Universum" entwickeln und vertreiben. Die Xbox-und PC-Titel unter der Marke Halo konnten bislang rund 14,3 Millionen Mal verkauft werden, rund 430 Millionen Stunden haben Spieler zudem über Xbox Live mit Halo zugebracht.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Neben den Handy-Spielen wird die Marke Halo auch für Spielzeuge und Bücher genutzt und Universal Pictures hat zusammen mit Twentieth Century Fox einen Kinofilm auf Basis von Halo angekündigt.

Der erste auf "Halo" basierende Handy-Titel soll noch Ende 2005 über Anbieter in Nordamerika und kurze Zeit später auch in anderen Regionen zu haben sein. In-Fusio vertreibt daneben weitere Handy-Spiele auf Basis von Microsoft-Lizenzen, darunter "Midtown Madness", "Zoo Tycoon" und "Age of Empires".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 299,00€
  3. 98,99€ (Bestpreis!)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

qwert 29. Sep 2005

guck mal was unter den screenshots steht :) Game: Precursors Size: 403.57KB Dimensions...

Wer galubt... 28. Sep 2005

... das MS und seine Entwickler gescheit programmieren können ist auf dem Holzweg. MS hat...

Bibabuzzelmann 27. Sep 2005

"wer zum geier ist Bibabuzzelmann?? der hat nur lol und rofl-posts..." Mußt ihn doch...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
    2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
    3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

      •  /