Abo
  • Services:

Halo kommt aufs Handy

In-Fusio erhält Lizenz für Halo-Spiele

Microsofts erfolgreiche Videospielmarke Halo soll nun auch ihren Weg auf Mobiltelefone finden. Die Spiele soll der Publisher In-Fusio aufs Handy bringen, der dazu eine weltweite Lizenzvereinbarung mit Microsofts Bungie Studios geschlossen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der über mehrere Jahre laufenden Vereinbarung darf In-Fusio herunterladbare und integrierte mobile Anwendungen basierend auf dem "Halo-Universum" entwickeln und vertreiben. Die Xbox-und PC-Titel unter der Marke Halo konnten bislang rund 14,3 Millionen Mal verkauft werden, rund 430 Millionen Stunden haben Spieler zudem über Xbox Live mit Halo zugebracht.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Neben den Handy-Spielen wird die Marke Halo auch für Spielzeuge und Bücher genutzt und Universal Pictures hat zusammen mit Twentieth Century Fox einen Kinofilm auf Basis von Halo angekündigt.

Der erste auf "Halo" basierende Handy-Titel soll noch Ende 2005 über Anbieter in Nordamerika und kurze Zeit später auch in anderen Regionen zu haben sein. In-Fusio vertreibt daneben weitere Handy-Spiele auf Basis von Microsoft-Lizenzen, darunter "Midtown Madness", "Zoo Tycoon" und "Age of Empires".



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. ab je 2,49€ kaufen
  3. 4,25€

qwert 29. Sep 2005

guck mal was unter den screenshots steht :) Game: Precursors Size: 403.57KB Dimensions...

Wer galubt... 28. Sep 2005

... das MS und seine Entwickler gescheit programmieren können ist auf dem Holzweg. MS hat...

Bibabuzzelmann 27. Sep 2005

"wer zum geier ist Bibabuzzelmann?? der hat nur lol und rofl-posts..." Mußt ihn doch...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /