Abo
  • Services:

Neue Entwicklerversion von Gimp

Entwickler wollen Usability verbessern

Die freie Bildbearbeitung Gimp macht auf dem Weg zur nächsten stabilen Version 2.4 Fortschritte. Jetzt erschien mit Gimp 2.3.4 eine weitere Entwicklerversion, die zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version 2.3.4 erlaubt es Plug-Ins und Skripten, Menü-Einträge bei Pinseln, Gradienten, Paletten, Mustern und Schriften vorzunehmen. Zudem ist erstmals das Druck-Plug-In libgnomeprint mit dabei. Verbessert wurden die Plug-Ins Shere-Designer sowie Compose, Pfade lassen sich nun als SVG per Copy-and-Paste übernehmen.

Stellenmarkt
  1. TÜV NORD AG, Essen (Oldenburg)
  2. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld

Screenshot #2
Screenshot #2
Alle offenen Bilder lassen sich einfach schließen, in Vorschau-Ansichten kann gezoomt werden. Auch das "Crop-Werkzeug" zum Ausschneiden wurde überarbeitet. Zudem wurden zahlreiche Probleme der Windows-Version beseitigt.

Besonderes Augenmerk wurde auch auf die "Usability" gelegt, wobei die Gimp-Entwickler mit dem OpenUsability-Projekt zusammenarbeiten. Daraus resultieren bereits einige kleinere, zunächst eher unscheinbare Änderungen, die der Bedienung von Gimp insgesamt aber zugute kommen.

Die aktuelle Entwicklerversion Gimp 2.3.4 steht unter gimp.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  2. 199€ für Prime-Mitglieder
  3. 399€ (Vergleichspreis 469€)

Jesus Presley 09. Mai 2007

Hier gibts eine Anleitung: http://www.home.unix-ag.org/simon/gimp/linuxtag2002/nette...

nordlicht 11. Okt 2005

.. gibt es direkt auf der sf-Page des projektes unter http://sourceforge.net/projects...

Michael Schumacher 29. Sep 2005

In erster Linie geht es uns darum, dass die Arbeit an GIMP Spass macht - was die...

kein Cracker 28. Sep 2005

Kann ich voll zustimmen. Allerding benötigt man gelegentlich eine Funktion, die eben in...

Sin 28. Sep 2005

Jugendlicher Leichtsinn :D. Könntest vielleicht recht haben, ne mir is das Arbeiten mit...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /