Abo
  • Services:
Anzeige

Lifebook P1510: Leichtes "Convertible" von Fujitsu Siemens

Mischung aus Notebook und Tablet PC wiegt weniger als 1 kg

Fujitsu Siemens hat mit dem Lifebook P1510 ein leichtes so genanntes "Convertible", also eine Mischung aus Notebook und Tablet-PC, angekündigt. Mit seinem 8,9-Zoll-Display ist es nur etwas größer als ein DIN-A5-Blatt und bringt knapp 1 kg auf die Waage.

Lifebook P1510
Lifebook P1510
Das "Convertible" verfügt über einen 8,9-Zoll-Touchscreen, der eine WSVGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln erreicht. Ein spezieller Stift ist zur Nutzung des Touchscreens nicht notwendig, da hier die "Passive Digitizer Technik" zum Einsatz kommt. Somit handelt es sich laut Fujitsu Siemens beim Lifebook P1510 um das derzeit leichteste "Convertible", es soll knapp 1 kg auf die Waage bringen.

Anzeige

Lifebook P1510
Lifebook P1510
Als Prozessor kommt ein Pentium M 753 in der Utra-Low-Voltage-Variante mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz zum Einsatz, dank dem das Lifebook P1510 ohne Lüfter auskommen soll. Der Arbeitsspeicher soll sich auf 1 GByte ausbauen lassen, es stecken zunächst aber nur 512 MByte DDR-400-Speicher im Gerät. Zur drahtlosen Vernetzung sind WLAN (802.11a/b/g) und Bluetooth integriert. Außerdem sind ein Fingerabdrucksensor und Fast-Ethernet integriert. Für die Grafik ist Intels integrierter Grafikchip 915GM verantwortlich.

Das Lifebook P1510 besitzt außerdem Steckplätze für CompactFlash und SD-Cards. Die Angaben zur Akkulaufzeit sind vage: So soll das Convertible bis zu 8,5 Stunden durchhalten, einen optional erhältlichen 6-Zellen-Akku vorausgesetzt. Der mitgelieferte 3-Zellen-Akku soll 4 Stunden durchhalten.

Das Lifebook P1510 soll Ende Oktober 2005 zu Preisen ab 2.499,- Euro in den Handel kommen.

Nachtrag vom 27. September 2005 um 16:15 Uhr:
Zunächst nicht verfügbare Angaben zur Speicherbestückung und zu den Akkulaufzeiten wurden im Artikeltext nachgetragen. Außerdem hat Fujitsu Siemens die WLAN-Unterstützung konkretisiert und die Speicherkartensteckplätze genannt.


eye home zur Startseite
Brassli 09. Mär 2006

Ich war heut' mal im MediaMarkt und nicht schlecht erstaunt, dass der das p1510überhaupt...

cs 27. Sep 2005

Das ist mir als Anwender doch egal, ob es ein Touchscreen oder ein Digitizer ist...

tester23 27. Sep 2005

ja wuerde mich auch interessieren und wieviel billiger das dann im Endeffekt ist?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  2. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  3. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  4. Ruhrbahn GmbH, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 20:55

  2. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    Muhaha | 20:53

  3. Re: Hahaha das ist Unsinn

    ChMu | 20:52

  4. Re: langsam übertreibt youtube..

    Gucky | 20:51

  5. Re: Werte haben sich kaum verändert???

    RipClaw | 20:50


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel