• IT-Karriere:
  • Services:

Sun veröffentlicht StarOffice 8

StarOffice 8 erneut mit besserem Lieferumfang als OpenOffice.org

Ab sofort ist das auf OpenOffice.org basierende Office-Paket StarOffice von Sun in der Version 8 veröffentlicht worden. Die Sun-Software beruht auf einer Vorversion von OpenOffice.org 2.0, da die Final-Version der offenen Office-Suite noch nicht erschienen ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Als wesentliche Neuerung verwendet StarOffice 8 nun das von OASIS verabschiedete Dateiformat OpenDocument und soll besser mit den Dokumenten von Microsofts Office-Paket klarkommen. Die Office-Suite von Sun besteht aus der Textverarbeitung Writer, der Tabellenkalkulation Calc, der Präsentationslösung Impress, dem Zeichenprogramm Draw sowie der Datenbank Base.

Stellenmarkt
  1. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover

Im Unterschied zu OpenOffice.org 2.0 enthält StarOffice 8 ein Werkzeug, um VBA-Makros zu konvertieren und in StarOffice verwenden zu können. Außerdem werden eine verbesserte Rechtschreibkorrektur, die Adabas-D-Datenbank-Engine sowie zusätzliche Fonts, Cliparts und Vorlagen mitgeliefert.

Für die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 wird derzeit ein Release Candidate vorbereitet, der voraussichtlich noch im September 2005 erscheinen wird. Derzeit ist nicht bekannt, ob noch weitere Release Candidates geplant sind, bis die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheint. Bereits die Beta 2 von OpenOffice.org 2.0 arbeitet recht stabil, so dass die Final-Version möglicherweise nicht mehr lange auf sich warten lässt. Auf welchem OpenOffice.org-2.0-Milestone StarOffice 8 beruht, gab Sun nicht an.

Die wesentlichen Neuerungen in StarOffice 8 bzw. OpenOffice.org 2.0 beschreibt ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de, während den neuen PDF-Funktionen in der Office-Suite eine separate Meldung gewidmet ist.

Sun bietet StarOffice 8 für Windows, Linux und Solaris ab sofort als Download auch in deutscher Sprachversion zum Preis von 69,95 US-Dollar an. In einer Box kostet die Software 99,95 US-Dollar und soll im Oktober 2005 in den Handel kommen. Deutsche Preise wurden bislang nicht genannt.

Für Unternehmenskunden bietet Sun das Office-Paket StarOffice 8 zum Preis von 35,- US-Dollar pro Nutzer an. Der Upgrade-Preis liegt pro Anwender bei 25,- US-Dollar. Nach wie vor dürfen Bildungseinrichtungen die Sun-Software kostenlos nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Joom 04. Okt 2005

BWLer? Um Gotteswillen! Diese Leute machen mit ihren theoretischen Ansätzen fern jeder...

Rolf Meyer 27. Sep 2005

Hallo. Tipp: Verteilung der PrOOo-Box CD www.prooo-box.org Gruß Rolf Meyer

föhn 27. Sep 2005

afaik gibbet das nicht. komplettversion ist angesagt...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

      •  /