Abo
  • Services:

Sun veröffentlicht StarOffice 8

StarOffice 8 erneut mit besserem Lieferumfang als OpenOffice.org

Ab sofort ist das auf OpenOffice.org basierende Office-Paket StarOffice von Sun in der Version 8 veröffentlicht worden. Die Sun-Software beruht auf einer Vorversion von OpenOffice.org 2.0, da die Final-Version der offenen Office-Suite noch nicht erschienen ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Als wesentliche Neuerung verwendet StarOffice 8 nun das von OASIS verabschiedete Dateiformat OpenDocument und soll besser mit den Dokumenten von Microsofts Office-Paket klarkommen. Die Office-Suite von Sun besteht aus der Textverarbeitung Writer, der Tabellenkalkulation Calc, der Präsentationslösung Impress, dem Zeichenprogramm Draw sowie der Datenbank Base.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Im Unterschied zu OpenOffice.org 2.0 enthält StarOffice 8 ein Werkzeug, um VBA-Makros zu konvertieren und in StarOffice verwenden zu können. Außerdem werden eine verbesserte Rechtschreibkorrektur, die Adabas-D-Datenbank-Engine sowie zusätzliche Fonts, Cliparts und Vorlagen mitgeliefert.

Für die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 wird derzeit ein Release Candidate vorbereitet, der voraussichtlich noch im September 2005 erscheinen wird. Derzeit ist nicht bekannt, ob noch weitere Release Candidates geplant sind, bis die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheint. Bereits die Beta 2 von OpenOffice.org 2.0 arbeitet recht stabil, so dass die Final-Version möglicherweise nicht mehr lange auf sich warten lässt. Auf welchem OpenOffice.org-2.0-Milestone StarOffice 8 beruht, gab Sun nicht an.

Die wesentlichen Neuerungen in StarOffice 8 bzw. OpenOffice.org 2.0 beschreibt ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de, während den neuen PDF-Funktionen in der Office-Suite eine separate Meldung gewidmet ist.

Sun bietet StarOffice 8 für Windows, Linux und Solaris ab sofort als Download auch in deutscher Sprachversion zum Preis von 69,95 US-Dollar an. In einer Box kostet die Software 99,95 US-Dollar und soll im Oktober 2005 in den Handel kommen. Deutsche Preise wurden bislang nicht genannt.

Für Unternehmenskunden bietet Sun das Office-Paket StarOffice 8 zum Preis von 35,- US-Dollar pro Nutzer an. Der Upgrade-Preis liegt pro Anwender bei 25,- US-Dollar. Nach wie vor dürfen Bildungseinrichtungen die Sun-Software kostenlos nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Joom 04. Okt 2005

BWLer? Um Gotteswillen! Diese Leute machen mit ihren theoretischen Ansätzen fern jeder...

Rolf Meyer 27. Sep 2005

Hallo. Tipp: Verteilung der PrOOo-Box CD www.prooo-box.org Gruß Rolf Meyer

föhn 27. Sep 2005

afaik gibbet das nicht. komplettversion ist angesagt...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /