Abo
  • Services:
Anzeige

Sun veröffentlicht StarOffice 8

StarOffice 8 erneut mit besserem Lieferumfang als OpenOffice.org

Ab sofort ist das auf OpenOffice.org basierende Office-Paket StarOffice von Sun in der Version 8 veröffentlicht worden. Die Sun-Software beruht auf einer Vorversion von OpenOffice.org 2.0, da die Final-Version der offenen Office-Suite noch nicht erschienen ist.

Als wesentliche Neuerung verwendet StarOffice 8 nun das von OASIS verabschiedete Dateiformat OpenDocument und soll besser mit den Dokumenten von Microsofts Office-Paket klarkommen. Die Office-Suite von Sun besteht aus der Textverarbeitung Writer, der Tabellenkalkulation Calc, der Präsentationslösung Impress, dem Zeichenprogramm Draw sowie der Datenbank Base.

Anzeige

Im Unterschied zu OpenOffice.org 2.0 enthält StarOffice 8 ein Werkzeug, um VBA-Makros zu konvertieren und in StarOffice verwenden zu können. Außerdem werden eine verbesserte Rechtschreibkorrektur, die Adabas-D-Datenbank-Engine sowie zusätzliche Fonts, Cliparts und Vorlagen mitgeliefert.

Für die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 wird derzeit ein Release Candidate vorbereitet, der voraussichtlich noch im September 2005 erscheinen wird. Derzeit ist nicht bekannt, ob noch weitere Release Candidates geplant sind, bis die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 erscheint. Bereits die Beta 2 von OpenOffice.org 2.0 arbeitet recht stabil, so dass die Final-Version möglicherweise nicht mehr lange auf sich warten lässt. Auf welchem OpenOffice.org-2.0-Milestone StarOffice 8 beruht, gab Sun nicht an.

Die wesentlichen Neuerungen in StarOffice 8 bzw. OpenOffice.org 2.0 beschreibt ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de, während den neuen PDF-Funktionen in der Office-Suite eine separate Meldung gewidmet ist.

Sun bietet StarOffice 8 für Windows, Linux und Solaris ab sofort als Download auch in deutscher Sprachversion zum Preis von 69,95 US-Dollar an. In einer Box kostet die Software 99,95 US-Dollar und soll im Oktober 2005 in den Handel kommen. Deutsche Preise wurden bislang nicht genannt.

Für Unternehmenskunden bietet Sun das Office-Paket StarOffice 8 zum Preis von 35,- US-Dollar pro Nutzer an. Der Upgrade-Preis liegt pro Anwender bei 25,- US-Dollar. Nach wie vor dürfen Bildungseinrichtungen die Sun-Software kostenlos nutzen.


eye home zur Startseite
Joom 04. Okt 2005

BWLer? Um Gotteswillen! Diese Leute machen mit ihren theoretischen Ansätzen fern jeder...

Rolf Meyer 27. Sep 2005

Hallo. Tipp: Verteilung der PrOOo-Box CD www.prooo-box.org Gruß Rolf Meyer

föhn 27. Sep 2005

afaik gibbet das nicht. komplettversion ist angesagt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. HighTech communications GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Woher der Kultstatus?

    Clouds | 07:15

  2. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    wire-less | 07:12

  3. Re: Und Uplink?

    wire-less | 06:57

  4. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    TrudleR | 06:18

  5. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    murdock85 | 06:17


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel