Abo
  • Services:
Anzeige

OQO: PDA-großer Windows-XP-PC wird aufgewertet

OQO
OQO
Der Lithium-Polymer-Akku lässt sich beim OQO 01 und auch beim neuen 01+ austauschen und soll - je nach Nutzungsintensität - bis zu drei Stunden durchhalten. Beim 01+ lässt sich das mitgelieferte neue Netzteil jedoch auch im Auto oder Flugzeug anschließen.

Anzeige

Am Umfang der sonstigen Beigaben hat sich nichts geändert, ein Sockel für die Schreibtischnutzung, ein Eingabestift und eine Schutzhülle liegen bei. Das Docking-Kabel bietet je einen zusätzlichen USB- und Firewire-Anschluss, ermöglicht die Ethernet-Anbindung (10/100 Mbps), verfügt über einen Stereo-Tonausgang und erlaubt die analoge Ansteuerung (VGA) eines externen Monitors. 3D-beschleunigt sind dabei maximal 1.280 x 1.024 Bildpunkte möglich, mehr gibt der integrierte Chipsatz nicht her, der 8 MByte Grafikspeicher zur Verfügung hat.

Beim Zubehör bietet OQO nun auch einen einzelnen, kompakten VGA-Adapter, einen neuen Akku-Ladeadapter und eine schützende Metallschale für die Modelle 01 und 01+.

Preislich liegt das neue OQO model 01+ bei rund 1.900,- US-Dollar mit Windows XP Home und bei 2.000,- US-Dollar mit Windows XP Professional - was den alten Preisen des OQO model 01 entspricht. Den Vorgänger senkte OQO nun auf 1.500,- US-Dollar (Win XP Home) bzw. 1.600,- US-Dollar (Win XP Pro). Während die Lieferzeit beim OQO model 01 etwa eine Woche beträgt, gibt der Hersteller sie beim neuen OQO model 01+ mit vier Wochen an. Das in San Francisco beheimatete und im Jahr 2000 gegründete Unternehmen OQO liefert das Gerät über den eigenen Online-Shop.

Der konkurrierende FlipStart-PC, der laut Hersteller Vulcan noch etwas kleiner ist, aber ebenfalls Windows XP nutzt, lässt unterdessen weiter auf sich warten. Auf der offiziellen Website ist immer noch nichts zum Preis und zur Verfügbarkeit zu finden.

 OQO: PDA-großer Windows-XP-PC wird aufgewertet

eye home zur Startseite
M.Lange 21. Nov 2005

Hallo Sachse, ja standardmäßig ist das Betriebsystem in Englisch. Man kann aber selber...

klusen 06. Nov 2005

Das Gerät ist ja echt sehr reizvoll! kann mir jemand sagen, ob ich irgendwie eine...

Nico 28. Sep 2005

was hörst du denn grade? =)

CryBaby 28. Sep 2005

Wer will denn das Bildschirm, worauf die meisten wahrscheinlich auch Filme und clips...

Freelancer 27. Sep 2005

Dieses Problem ist sicher zu lösen, aber Hardwareunterstützung durch Treiber könnte da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 10,99€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Abdiel | 20:34

  2. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    jens_b | 20:30

  3. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    vinylger | 20:29

  4. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    violator | 20:28

  5. Re: Schäbiges Kalkül

    DesertEvil | 20:28


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel