Abo
  • Services:

MySQL 5.0 fast fertig

Erster Release-Candidate von MySQL 5.0 erschienen

MySQL hat einen ersten Release-Candidate für sein freies Datenbank-Management-System MySQL 5.0 veröffentlicht. Aus Sicht des Herstellers nähert sich MySQL damit seinem wichtigsten Release, wartet die Version doch mit einigen neuen Funktionen auf, die MySQL im Vergleich zur Konkurrenz fehlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Allein die Beta-Versionen von MySQL 5.0 wurden rund zwei Millionen Mal heruntergeladen und schon heute wird die Software laut MySQL-Vize-Präsident Kaj Arnö von einigen im produktiven Betrieb eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

MySQL wartet unter anderem mit neuen, in ANSI-SQL vorgesehenen Funktionen auf, die das System bisher außen vor ließ, darunter Views, Stored Procedures und Stored Functions unter Nutzung der SQL:2003-Syntax, die auch von IBMs DB2 genutzt wird, Triggers und serverseitige Cursors. Zudem bietet MySQL 5.0 einen "Strict Mode", der sich strikt an den SQL-Standard hält. VARCHAR-Typen dürfen nun maximal 65.532 Byte lang sein.

Eine neue mathematische Bibliothek soll eine höhere Genauigkeit bei Berechnungen erlauben sowie die Storage-Engines Archive und "Federated". Mit Letzterer kann auf Tabellen in anderen Datenbanken, die nicht lokal vorliegen, zugegriffen werden. Der "Instance Manager" erlaubt es nun, den MySQL-Server auch per Fernbedienung zu starten und zu stoppen.

Details zu MySQL 5.0 finden sich im MySQL Reference Manual, der Release-Candidate von MySQL 5.0 steht unter dev.mysql.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  4. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

_bademeister 29. Sep 2005

Ich habe MySQL und PostgreSQL schon mehrmals selbst unter Linux kompliert. PostgreSQL...

_bademeister 29. Sep 2005

Das klingt verständlich, meiner Meinung nach aber suboptimal. Da nehme ich die...

vrt2000 28. Sep 2005

Ohhh, habe es geschaft die komplette Diskussion durchzulesen und will dir Urlich mein...

Matthias_83 27. Sep 2005

Ja und warum ist das so? Weil heutzutage einfach schlampig programmiert wird, früher...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /