• IT-Karriere:
  • Services:

Mobildrucker-Trio von HP mit WLAN und Bluetooth

Neue Generation von mobilen Tintenstrahlern kommt

HP hat mit der neuen Deskjet-460-Serie neue Tintenstrahl-Mobildrucker vorgestellt. Das Trio besteht aus dem HP Deskjet 460c, dem HP Deskjet 460cb und dem HP Deskjet 460wbt, wobei sich die Geräte durch ihre Anschlussmöglichkeiten unterscheiden. Die cb-Variante arbeitet mit Bluetooth, die wbt-Version zusätzlich auch noch mit WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle drei Tintenstrahldrucker sollen bis zu 17 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 16 Seiten in Farbe zu Papier bringen. Zudem können sie randlose Fotos im Format 10 x 15 Zentimeter ausdrucken. Die Geräte arbeiten mit sechs Tinten und mit hochgerechnet bis zu 4.800 dpi Auflösung. Die mitgelieferten Tintenpatronen sollen eine Reichweite von bis zu 450 Seiten bieten.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Beim WLAN-Modell können bis zu drei Profile verschiedener Standorte angelegt und per Tastendruck aktiviert werden. Für die Drucker stehen Lithium-Ionen-Akkus zur Verfügung, die bis zu 450 Seiten ausdrucken sollen. Ein Ladegerät ist integriert, so dass man die Drucker nur an die Steckdose anschließen muss, um sie wieder aufzuladen. Beim HP Deskjet 460cb und beim HP Deskjet 460wbt gehört dieser Akku zum Lieferumfang, beim HP Deskjet 460c ist er optional erhältlich.

HP Deskjet 460
HP Deskjet 460

Die Drucker bieten Steckplätze für SecureDigital- und CompactFlash- sowie für MMC-Speicherkarten und verfügen über zwei USB-Anschlüsse. Ihre PictBridge- Kompatibilität erlaubt den Direktdruck von entsprechenden Digitalkameras aus.

Das Grundmodell misst 340 x 164 x 80 mm, die Ausführungen 460cb und 460wbt sind 340 x 185 x 80 mm groß. Das Gewicht liegt bei 2,04 respektive 2,22 Kilogramm.

Die drei Modelle sollen ab Oktober 2005 erhältlich sein. Der Preis für den HP Deskjet 460c beträgt 249,- Euro, 299,- Euro werden für den HP Deskjet 460cb verlangt sowie 349,- Euro für den HP Deskjet 460wbt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


      •  /