Abo
  • Services:

Mobildrucker-Trio von HP mit WLAN und Bluetooth

Neue Generation von mobilen Tintenstrahlern kommt

HP hat mit der neuen Deskjet-460-Serie neue Tintenstrahl-Mobildrucker vorgestellt. Das Trio besteht aus dem HP Deskjet 460c, dem HP Deskjet 460cb und dem HP Deskjet 460wbt, wobei sich die Geräte durch ihre Anschlussmöglichkeiten unterscheiden. Die cb-Variante arbeitet mit Bluetooth, die wbt-Version zusätzlich auch noch mit WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle drei Tintenstrahldrucker sollen bis zu 17 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 16 Seiten in Farbe zu Papier bringen. Zudem können sie randlose Fotos im Format 10 x 15 Zentimeter ausdrucken. Die Geräte arbeiten mit sechs Tinten und mit hochgerechnet bis zu 4.800 dpi Auflösung. Die mitgelieferten Tintenpatronen sollen eine Reichweite von bis zu 450 Seiten bieten.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Hines Immobilien GmbH, Berlin

Beim WLAN-Modell können bis zu drei Profile verschiedener Standorte angelegt und per Tastendruck aktiviert werden. Für die Drucker stehen Lithium-Ionen-Akkus zur Verfügung, die bis zu 450 Seiten ausdrucken sollen. Ein Ladegerät ist integriert, so dass man die Drucker nur an die Steckdose anschließen muss, um sie wieder aufzuladen. Beim HP Deskjet 460cb und beim HP Deskjet 460wbt gehört dieser Akku zum Lieferumfang, beim HP Deskjet 460c ist er optional erhältlich.

HP Deskjet 460
HP Deskjet 460

Die Drucker bieten Steckplätze für SecureDigital- und CompactFlash- sowie für MMC-Speicherkarten und verfügen über zwei USB-Anschlüsse. Ihre PictBridge- Kompatibilität erlaubt den Direktdruck von entsprechenden Digitalkameras aus.

Das Grundmodell misst 340 x 164 x 80 mm, die Ausführungen 460cb und 460wbt sind 340 x 185 x 80 mm groß. Das Gewicht liegt bei 2,04 respektive 2,22 Kilogramm.

Die drei Modelle sollen ab Oktober 2005 erhältlich sein. Der Preis für den HP Deskjet 460c beträgt 249,- Euro, 299,- Euro werden für den HP Deskjet 460cb verlangt sowie 349,- Euro für den HP Deskjet 460wbt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /