Neue Generation von GPS-Satelliten in den Orbit verfrachtet

Höhere Genauigkeit und geringere Störanfälligkeit

Das erste Exemplar einer neuen GPS-Satelliten-Generation ist nun mit einer dreistufigen Boeing-Delta-2-Rakete in den Orbit verfrachtet worden. Der "GPS IIR-M2"-Satellit sollte schon im Mai 2005 gestartet werden, doch die Bodentests verzögerten sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der von Lockheed Martin gebaute GPS-Satellit gehört einer neuen Generation an, die nach und nach die bestehenden Geräte austauschen und sich durch eine höhere Genaugigkeit und geringere Störanfälligkeit auszeichnen soll. Der bisher an seiner Stelle stehende Satellit in Plane C, Slot 4 ist ein GPS 2A-20, der im Mai 1993 ins All geschickt wurde. Der alte Satellit ist nicht etwa defekt, sondern wird nun in eine Parkposition gebracht, um ihn im Problemfall wieder einsetzen zu können. Derzeit sind nach Angaben des US-Militärs 28 GPS-Satelliten in Orbits verteilt.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
Detailsuche

Die neuen GPS-IIR-M-Satelliten (modernised) bieten neue Funktionen für das Militär, aber auch für die Zivilnavigation. Eine modernisierte Antenne soll ein stärkeres Signal für die GPS-Empfänger am Boden liefern. Zudem wurden zwei neue militärische Sendekanäle integriert, die eine verbesserte Genauigkeit und eine verbesserte Verschlüsselung des Signals sowie eine geringere Störanfälligkeit besitzen sollen. Ein neu eingeführter, zweiter Zivilkanal soll auf einer anderen Frequenz arbeiten und so eine Alternative zum bisherigen Signal darstellen.

Der Satellit wiegt beim Start ungefähr 2.062 Kilogramm und ist damit nur rund 27 Kilogramm schwerer als seine Vorgängergeneration. Wenn der neue Satellit mit seinem On-Board-Antrieb am richtigen Ort ausgerichtet ist, wird er umfangreichen Tests unterworfen. Erst danach werden weitere seines Typs - im besten Falle im Januar oder Februar 2006 - ins All geschossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Text Style Brush: Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften
    Text Style Brush
    Facebook zeigt KI-System für Deep-Fake-Schriften

    Mit einer neuen Technik will Facebook Forschungen und eine Diskussion um den Einsatz von Deep Fakes bei Schriften in Bildern anregen.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Roger 28. Sep 2005

DANKE - dieser Beitrag brachte nun doch etwas Erhellung. Ich war bei GPS-Empfängern von...

[MoRE]Mephisto 27. Sep 2005

mal wieder was gelernt....

:-) 27. Sep 2005

Woher weißt du das?

Necator 27. Sep 2005

Konkurrenz scheint mal wieder das Geschäft zu beleben. Kaum droht Gallileo konkret zu...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate: Bis zu 30% auf PC-Hardware, TV, Werkzeug uvm. • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /