Abo
  • Services:

Neue Generation von GPS-Satelliten in den Orbit verfrachtet

Höhere Genauigkeit und geringere Störanfälligkeit

Das erste Exemplar einer neuen GPS-Satelliten-Generation ist nun mit einer dreistufigen Boeing-Delta-2-Rakete in den Orbit verfrachtet worden. Der "GPS IIR-M2"-Satellit sollte schon im Mai 2005 gestartet werden, doch die Bodentests verzögerten sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der von Lockheed Martin gebaute GPS-Satellit gehört einer neuen Generation an, die nach und nach die bestehenden Geräte austauschen und sich durch eine höhere Genaugigkeit und geringere Störanfälligkeit auszeichnen soll. Der bisher an seiner Stelle stehende Satellit in Plane C, Slot 4 ist ein GPS 2A-20, der im Mai 1993 ins All geschickt wurde. Der alte Satellit ist nicht etwa defekt, sondern wird nun in eine Parkposition gebracht, um ihn im Problemfall wieder einsetzen zu können. Derzeit sind nach Angaben des US-Militärs 28 GPS-Satelliten in Orbits verteilt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Die neuen GPS-IIR-M-Satelliten (modernised) bieten neue Funktionen für das Militär, aber auch für die Zivilnavigation. Eine modernisierte Antenne soll ein stärkeres Signal für die GPS-Empfänger am Boden liefern. Zudem wurden zwei neue militärische Sendekanäle integriert, die eine verbesserte Genauigkeit und eine verbesserte Verschlüsselung des Signals sowie eine geringere Störanfälligkeit besitzen sollen. Ein neu eingeführter, zweiter Zivilkanal soll auf einer anderen Frequenz arbeiten und so eine Alternative zum bisherigen Signal darstellen.

Der Satellit wiegt beim Start ungefähr 2.062 Kilogramm und ist damit nur rund 27 Kilogramm schwerer als seine Vorgängergeneration. Wenn der neue Satellit mit seinem On-Board-Antrieb am richtigen Ort ausgerichtet ist, wird er umfangreichen Tests unterworfen. Erst danach werden weitere seines Typs - im besten Falle im Januar oder Februar 2006 - ins All geschossen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

Roger 28. Sep 2005

DANKE - dieser Beitrag brachte nun doch etwas Erhellung. Ich war bei GPS-Empfängern von...

[MoRE]Mephisto 27. Sep 2005

mal wieder was gelernt....

:-) 27. Sep 2005

Woher weißt du das?

Necator 27. Sep 2005

Konkurrenz scheint mal wieder das Geschäft zu beleben. Kaum droht Gallileo konkret zu...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /