Abo
  • Services:

Letzter High-End-Xeon mit Single-Core vorgestellt

Die neuen Xeons mit 2 MByte L2-Cache und Taktfrequenzen von 3,80 GHz und 2,80 GHz sollen ab sofort bei einer Abnahme von 1.000 Stück zu Großhandelspreisen von jeweils 851,- US-Dollar bzw. 198,- US-Dollar erhältlich sein. Der Xeon LV mit 3 GHz liegt bei 519,- US-Dollar, der Xeon MV 3.20 GHz kostet 487,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

In den nächsten Wochen will Intel seinen ersten Xeon-Prozessor mit zwei Kernen mit dem Codenamen "Paxville" vorstellen. Der ursprünglich für 2006 vorgesehene Paxville soll eine höhere Leistung sowohl für Dual-Prozessor-(DP-) als auch für Multi-Prozessor-(MP-)basierte Server zur Verfügung stellen.

Anfang 2006 folgt dann eine weitere Serverplattform mit Codenamen "Bensley". Zu dieser zählen ein Dual-Core-Xeon mit Codenamen "Dempsey", ein Dual-Core-optimierter Chipsatz mit Codenamen "Blackford" sowie weitere Techniken, die Intel zufolge zu optimierter Leistung, Verwaltung, Zuverlässigkeit und Produktivität führen werden. Zudem hat Intel angekündigt, eine Dual-Core-Xeon-basierte Workstation-Plattform mit Codenamen "Glidewell" auf den Markt zu bringen, die ebenfalls den Dempsey-Prozessor sowie einen neuen Chipsatz beinhaltet, der für Workstations optimiert wurde und den Codenamen "Greencreek" trägt.

Zur weiteren Senkung des Stromverbrauchs von Servern plant Intel für 2006 einen neuen Dual-Core-Prozessor mit Codenamen "Sossaman", der Serverumgebungen fokussiert, die über eine eingeschränkte Energieversorgung verfügen. Später im Jahr 2006 folgt dann Intels Dual-Core-Xeon-Plattform "Woodcrest", die nicht mehr im 90-nm-, sondern im 65-nm-Prozess gefertigt wird und auf geringeren Energieverbrauch getrimmt werden soll.

 Letzter High-End-Xeon mit Single-Core vorgestellt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 2,99€
  4. 33,49€

Ecki 27. Sep 2005

eben nicht ... jedes Blade ist ein PC für sich... Du kannst die Last nur "hintenrum...

Asmael 27. Sep 2005

LV = Low Voltage - und dementsprechend wird MV Medium Voltage bedeuten. LV-Prozessoren...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /