Rechtsträger: Lautlose Radeon X700 LE von Asus

Grafikchip sitzt auf der "falschen" Seite

Asus hat bei der Radeon-X700-LE-Karte Extreme AX700 Silencer kurzerhand den Grafikchip auf die Rückseite gepackt, um mehr Platz für die passive Kühlung zu haben. Wird der per Heatpipe angebundene zweite Kühlkörper ausgeklappt, soll die Grafikchip-Temperatur um 10 Grad stärker gesenkt werden können, was die Stabilität und Übertaktbarkeit verbessere.

Artikel veröffentlicht am ,

Die nur für PCI-Express-Grafiksteckplätze gedachte Extreme AX700 Silencer TD verfügt über einen mit 400 MHz getakteten Radeon X700 LE (acht Pixel-Pipelines), per 256-Bit-Bus angebundene 256 MByte DDR-Speicher (500 MHz) sowie je einen VGA-, DVI-I- und TV-Ausgang. Ein VGA-Adapter für den DVI-Ausgang liegt bei.

Extreme AX700 Silencer TD
Extreme AX700 Silencer TD
Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Laut Asus handelt es sich bei der Extreme AX700 Silencer TD um die erste Grafikkarte, bei der ein Grafikchip nicht auf die Vorder-, sondern die Rückseite gesetzt wurde. Passiv gekühlte Grafikkarten mit schwenkbarem Kühlkörper hat Asus hingegen selbst schon vorgestellt.

Grafikchip sitzt auf der Rückseite
Grafikchip sitzt auf der Rückseite

Die Auslieferung der Grafikkarte soll ab Anfang Oktober 2005 für rund 110,- Euro beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Serverprobleme: Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis
    Serverprobleme
    Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis

    Nach mehreren Versuchen sind wir in Berlin an einen digitalen Impfnachweis gekommen. Doch die Apotheken berichten von Serverproblemen.

  2. Geforce RTX 3000: Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060
    Geforce RTX 3000
    Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060

    Nvidia will Kapazitäten freimachen und statt Turing-Grafikkarten Geforce-RTX-3000-Varianten bauen. Das könnte zu mehr Verfügbarkeit führen.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

Coderödler 27. Sep 2005

Naja, net wirklich. In den Desktops, die meistens viel weniger Platz bieten als ein...

Dude 27. Sep 2005

och ich hab auch schmunzeln müssen... nimm mal den Stock aus dem Arsch und sei ein...

tiamat 27. Sep 2005

Hmm, oder es ist die X800er Karte, die hat eine 256bit speicherinterface. http://www...

Plonk der Honk 27. Sep 2005

Was bist du denn für einer? Wo sol ldas Problem liegen sich einen Passivkühler selber...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /