Abo
  • Services:
Anzeige

VATM: Telekom dominiert wachsenden DSL-Markt

Mehr als 10 Millionen Breitbandanschlüsse in Deutschland bis Ende 2005

Der Gesamtmarkt für Telekommunikationsdienste in Deutschland wächst in diesem Jahr voraussichtlich um rund 4 Prozent auf insgesamt 66,9 Milliarden Euro, so eines der Ergebnisse der TK-Marktstudie 2005 von Dialog Consult im Auftrag des VATM. Vor allem DSL sorgt für Wachstum, wobei die Telekom hier weiterhin den Markt dominiert.

Die Studie wurde im Auftrag des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. erstellt, in dem die Konkurrenten der Deutschen Telekom versammelt sind. Ihr zufolge machen die Mobilfunkdienste mit einem Umsatzvolumen von 20,5 Milliarden Euro nach wie vor fast zwei Drittel des Umsatzvolumens der Wettbewerber im Telekommunikationsmarkt aus. Insgesamt werden die Umsätze mit Telekommunikationsdiensten dabei auf rund 67 Milliarden Euro geschätzt, wovon etwa die Hälfte immer noch auf die Deutsche Telekom entfällt.

Anzeige

Der Gesamtmarkt für Telekommunikationsdienste in Deutschland (einschließlich TV-Breitbandkabel ohne TV-Signaltransport) wächst im Jahr 2005 voraussichtlich um 3,6 Prozent von 64,6 auf 66,9 Milliarden Euro. Dabei steigerten die Wettbewerber der Telekom ihren Anteil von 29,5 Milliarden Euro (45,7 Prozent) im Vorjahr auf 32,6 Milliarden Euro (48,7 Prozent).

Im Festnetz geht das Gesamtverbindungsvolumen von 922 Millionen Minuten pro Tag auf 897 Millionen Minuten pro Tag im Zuge einer zunehmenden Verlagerung der Internetverbindungsminuten zu Gunsten von DSL zurück. Die Wettbewerber der Telekom steigern dabei ihre Verbindungsminuten im Festnetz insgesamt auf 442 Millionen Minuten pro Tag (49,3 Prozent), während der Anteil der Deutschen Telekom von 455 Millionen Minuten pro Tag (50,7 Prozent) weiter abnimmt. Allerdings schlägt sich der langsam steigende Marktanteilsgewinn der Wettbewerber bei den täglichen Verbindungsminuten nicht 1:1 in den Umsätzen nieder, da die Telekom bei jeder Wettbewerberminute über Intercarrier-Umsätze im Vorproduktebereich mitverdient.

Der Wettbewerb bei Ortsnetzgesprächen führt zu einer deutlichen Steigerung des Marktanteils der Wettbewerber und des Ortsverbindungsverkehrs insgesamt. Hier erreichen die Wettbewerber mittlerweile einen Anteil von 93 Millionen Minuten (42,1 Prozent) bei 221 Millionen generierten Minuten pro Tag. Bei den Komplettanschlüssen legten die Wettbewerber von 2,3 Millionen Kunden auf insgesamt 3,3 Millionen Kunden zu.

VATM: Telekom dominiert wachsenden DSL-Markt 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 3,99€
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    thomas.pi | 08:24

  2. Naiv

    Pldoom | 05:17

  3. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  4. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  5. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel