VATM: Telekom dominiert wachsenden DSL-Markt

Die Kundennachfrage nach Breitband steigt signifikant, mit 10,2 Millionen Breitbandanschlüssen und einem Marktanteil von über 80 Prozent bei direkt geschalteten DSL-Verbindungen dominiert die Deutsche Telekom hier weiterhin den Markt. Bundesweite und regionale Anschlussnetzbetreiber haben mit 1,7 Millionen direkt geschalteten DSL-Kunden ihre Anschlusszahlen zwar fast verdoppelt, ihr Anteil bei den DSL-Anschlüssen beläuft sich aber weiterhin lediglich auf 16,7 Prozent. Andere breitbandige Zugangsmöglichkeiten im Wettbewerb zu DSL spielen in Deutschland nach wie vor mit 0,3 Millionen Anschlüssen nur eine untergeordnete Rolle.

Stellenmarkt
  1. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. SAP ABAP Developer Job (w/m/x) - SAP ABAP Consultant
    über duerenhoff GmbH, Münster
Detailsuche

Der Anteil an DSL-Anschlüssen auf Basis von Telekom-Resale wird für 2005 auf 9,1 Prozent mit 900.000 Kunden geschätzt. Dies entspricht einem T-Com-Marktanteil auf Basis der Kundenbeziehung von rund 74 Prozent. Für 3,1 Millionen T-Com-DSL-Anschlüsse wird der Internetzugang von Wettbewerbern und nicht von T-Online bereitgestellt.

Das Breitband-Verkehrsvolumen wird in der Studie für 2005 auf 676 Millionen GByte geschätzt. Die Wettbewerber wickeln davon 191 Millionen GByte ab.

Neue Angebote im Mobilfunkmarkt sorgen derweil für einen deutlichen Anstieg des Verbindungsminutenvolumens. Während der Datendiensteanteil an den Service-Umsätzen im Mobilfunk weiter auf 20,2 Prozent ansteigt, maßgeblich getrieben von der MMS- und Datenübertragungsnutzung, bleibt die Sprache im Mobilfunk als Anwendung ungeschlagen: Insgesamt erhöht sich das tägliche Gesprächsminutenvolumen auf 118 Millionen Minuten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 VATM: Telekom dominiert wachsenden DSL-Markt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. BSR: Wasserstoff-Müllautos für Berlin
    BSR
    Wasserstoff-Müllautos für Berlin

    Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird künftig mit Wasserstoff-Müllwagen von Faun unterwegs sein. Zwei Fahrzeuge werden sofort eingesetzt, zwölf folgen.

  2. Protest gegen VW: Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion
    Protest gegen VW
    Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion

    Vor Anpfiff des EM-Spiels Deutschland-Frankreich ist ein Motorschirmflieger im Stadion gelandet: Greenpeace forderte den Verbrennerausstieg von VW.

  3. Nintendo: Link über den Wolken und Metroid in 2D
    Nintendo
    Link über den Wolken und Metroid in 2D

    E3 2021 Nintendo hat keine Switch Pro, aber Neuigkeiten zu The Legend of Zelda und ein Überraschungs-Metroid vorgestellt.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) [Werbung]
    •  /