Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech: Neue drahtlose Maus-Tastatur-Kombi für Büros

Logitech Office Cordless Desktop wird im Fünfer-Pack ausgeliefert

Mit dem Logitech Office Cordless Desktop ist nun eine speziell für den Unternehmenseinsatz gedachte Kombination aus Funktastatur und Funkmaus erhältlich. Der Hersteller verspricht eine sichere und praktisch störungsfreie Nutzung für mehrere Benutzer.

Gefunkt wird mit 2,4-GHz-Technik sowie mit proprietären Verschlüsselungstechniken, so Logitech. Anders als bei vorherigen Produktgenerationen, bei denen sich auf Grund des geringen Abstands zwischen den Schreibtischen auch mal die Mäuse oder Tastaturen gegenseitig störten, soll das beim Logitech Office Cordless Desktop nicht der Fall sein. Logitech zufolge können mittlerweile theoretisch 50 Benutzer ihre Desktop-Geräte auf einer Fläche von 10 x 10 Metern verwenden, ohne dass Störungen auftreten.

Anzeige

Logitech Office Cordless Desktop
Logitech Office Cordless Desktop
Die Verbindung der Maus und der Tastatur mit der kleinen USB-Empfangseinheit ist bereits vorkonfiguriert. Damit die Verbindung nicht so leicht abgehört werden kann, verschlüsselt Logitech die übertragenen Daten mittels eines eigenen 128-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus. Die Tastatur ist spritzwassergeschützt und die Maus ist mit einer Batterieanzeige sowie mit einem Ein-/Ausschalter ausgestattet. Eine Handballenauflage für die Tastatur wird mitgeliefert.

Der in Schwarz gehaltene Logitech Office Cordless Desktop ist ab sofort im Fünfer-Pack lieferbar, der empfohlene Verkaufspreis liegt bei rund 70,- Euro. Im Handel ist das Paket auch schon für ein paar Euro weniger zu finden.


eye home zur Startseite
SHADOW-KNIGHT 26. Sep 2005

Mäuse tragen sich ähnlich leicht, wie Dongles; man könnte also auch diese noch ein wenig...

SHADOW-KNIGHT 26. Sep 2005

Jau, die "neu"-Anordnung ist Schrott, vor allem für "Büro"-Lösungen. Wer am...

Sven Janssen 26. Sep 2005

Oder was was schick ausschaut. http://www.stalkingwolf.de/temp/ShuffleHolder.png Sven ;-)

JTR 26. Sep 2005

Und welcher Grossbetrieb gibt 70€ für ne Tastatur aus? Ne Maus darf 5€ kosten, ne...

RMS 26. Sep 2005

Holt euch die krassen Tastenanschlagtöne im Sparabo! Damit klingt jede Taste anders!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  3. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Windows vs Mac OS

    razer | 21:46

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    bombinho | 21:46

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:41

  4. Re: Einfach legalisieren

    kelzinc | 21:39

  5. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel