Abo
  • Services:
Anzeige

Ricoh Caplio RR530: 5 Megapixel für knapp 180,- Euro

Lichtstarkes Zoom-Objektiv, aber nur wenige Einstellmöglichkeiten vorhanden

Mit der Caplio RR530 bringt Ricoh eine günstige 5-Megapixel-Digitalkamera auf den Markt, die vornehmlich für Einsteiger gedacht ist. Die mit dem CCD maximal erzielbare Bildgröße liegt bei 2.560 x 1.920 Pixeln.

Die Kamera ist mit einem 3fach-Zoom-Objektiv ausgestattet, das es auf einen Brennweitenbereich von 32 bis 96 mm (Vergleichswerte zu 35-mm-Kleinbildkameras) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,8 im Weitwinkel- bzw. 4,8 im Telebereich bringt. Auf der Rückseite sitzt ein 1,8-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von etwa 130.000 Pixeln. Außerdem wurde ein optischer Zoom-Sucher eingebaut, so dass die Aufnahme auch unverpixelt kontrolliert werden kann.

Anzeige

Viele Möglichkeiten zur Beeinflussung der Aufnahmen gibt es nicht: Die Kamera bietet vier Motivprogramme für Porträt, Landschaft, Sport sowie Nachtszenen. Eine Blenden- oder Zeitvorwahl ist nicht möglich. Die Lichtempfindlichkeit kann vom Gerät automatisch eingerichtet oder vom Fotografen manuell im Wertebereich ISO 64 bis 800 eingestellt werden.

Ricoh Caplio RR530
Ricoh Caplio RR530

Beim Weißabgleich kann man ebenfalls der Kamera-Elektronik vertrauen oder eine von fünf Voreinstellungen für typische Lichtsituationen auswählen. Einen manuellen Weißabgleich sucht man vergebens. Die Verschlussgeschwindigkeiten rangieren von 1 bis 1/2000 Sekunden. Das eingebaute Blitzgerät bietet eine Reichweite von etwa 2,4 Metern im Weitwinkel und bis zu 2,1 Metern in der Tele-Einstellung.

Neben einem 12 MByte großen internen Speicher kann die Ricoh Caplio RR530 auch auf SD-Cards als Speichermedium zurückgreifen, wobei allerdings bei einer Kapazität von 512 MByte Schluss ist. Ein USB-Anschluss ist genauso vorhanden wie ein Videoausgang.

Die Ricoh Caplio RR530 arbeitet mit zwei AA-Batterien oder -Akkus und misst 91 x 27 x 61 mm bei einem Leergewicht von 130 Gramm. Sie soll ab Anfang Oktober 2005 für 179,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
chris81 26. Sep 2005

Hi Es gibt sicher einge Karmas in der preisklasse die man ehr empfehlen kann. Ich habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 01:20

  3. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  4. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10

  5. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    AllDayPiano | 01:03


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel