Abo
  • Services:
Anzeige

Drei neue Dimension-Desktops von Dell

Low-End, High-End und besonders kompakt

Dell überarbeitet seine Desktop-Palette und stellt drei neue PCs der "Dimension-Reihe" vor: den Dimension 1100 als Basissystem, den Dimension 9150 als Multimedia-PC sowie den besonders kompakten Dimension 5150c.

Der Dimension 1100 markiert das untere Ende der Produktpalette. Er ist mit einem Pentium-4- oder Celeron-D-Prozessor ausgestattet und arbeitet mit Intels 865GV-Chipsatz mit 400 MHz Front-Side-Bus. Als integrierter Grafikchip kommt der Intel Extreme Graphics 2 zum Einsatz. Dazu bietet Dell SATA-Festplatten mit bis zu 160 GByte an, als optisches Laufwerk kann zwischen einem 48fach-CD-ROM- und einem bis zu 16fach schnellen DVD+/-RW-Laufwerk gewählt werden.

Anzeige

Erhältlich ist der Dell Dimension 1100 in der kleinsten Ausführung mit Celeron D 325 ab 299,- Euro, dann allerdings auch nur mit 256 MByte Speicher und einer 80-GByte-Festplatte.

Das andere Ende der "normalen" Dimension-PCs markiert der Dell Dimension 9150, der wahlweise mit Intel Pentium 4 der 600er-Serie oder einem Dual-Core-Prozessor der 800er-Reihe ausgestattet ist. Der DDR2-Arbeitsspeicher läuft hier mit bis zu 667 MHz und als Grafikchip kommt mindestens ein ATI Radeon X600 mit HyperMemory zum Einsatz, aber auch eine Grafikkarte mit Nvidia GeForce 7800GTX und 256 MByte Speicher wird angeboten.

Den Dell Dimension 9150 gibt es ab 659,- Euro, dann mit Pentium 4 630 (3 GHz), 512 MByte Speicher (533 MHz) und 160-GByte-Festplatte.

Besonders kompakt gibt sich das dritte neue Modell mit Namen Dimension 5150c, das nur 31,5 x 9,4 x 36,5 cm misst und 7,4 kg auf die Waage bringt. Auch hier kann wahlweise ein Pentium D der 800er-Serie mit zwei Kernen oder ein Pentium 4 der 600er-Serie eingebaut werden. Der DDR2-Arbeitsspeicher wird mit bis zu 533 MHz getaktet. Als Grafiklösung kommt ein Intel GMA 950 oder eine passiv gekühlte PCI-Express-x16-ATI-Radeon-X600-Grafikkarte mit 128 MByte Grafikspeicher zum Einsatz. Zudem kann ein Slimline-DVD-Brenner verbaut werden.

Erhältlich ist der Dell Dimension 5150c ab 749,- Euro, dann mit Pentium 4 630 (3 GHz), 512 MByte Arbeitsspeicher und 80-GByte-Festplatte.


eye home zur Startseite
ernstl. 26. Sep 2005

Hallo! Ich möchte nur mal kurz die neusten Profi-News kundtun: Mediamarkt hat jetzt 10...

Krischan 26. Sep 2005

7,4kg? Das ist doch ein Schreibfehler, oder?

ErzNova 26. Sep 2005

Ja ja wer alle Moral für sich beantsprucht läßt den anderen nur die Unmoral. ;-) MfG...

lhazfarg 24. Sep 2005

Hast ein "was" und findest was in Ordnung?

Blog42 24. Sep 2005

Wie ein Leser meines Blogs schon mal zu einem Dell Beitrag schrieb, gibt es hier und da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Was soll die Schleichwerbung für diesen dubiosen...

    Mik30 | 01:03

  2. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  3. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44

  4. habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    Shrykull | 00:35

  5. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 00:29


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel