Abo
  • Services:
Anzeige

ATIs neue Radeon-Oberklasse kommt bald

Vorstellung laut ATI-Zähler am 5. Oktober 2005

Mit einem Countdown weist ATIs Website seit kurzem auf den 5. Oktober 2005 hin. Zu diesem Zeitpunkt sollen die neuen High-End-Grafikchips des Unternehmens vorgestellt werden - und die Radeon-X800/850-Serien damit ihre Nachfolger erhalten.

Bereits seit einigen Tagen gehen Gerüchte um, dass ATIs großer GeForce-7800-GTX-Konkurrent R520 unter dem Namen X1800 vorgestellt werden soll. Für die neue Mittelklasse - den RV530 - wird die Serienbezeichnung X1600 erwartet und die neue Unterklasse RV515 soll den Gerüchten zufolge als X1300 vermarktet werden. Auch erste Bilder und Daten einer R520-Karte tauchten bereits im Netz auf.

Anzeige

Dass zumindest am Namensanfang X1 sowie dem Wechsel zu vierstelligen Modellnummern etwas dran ist, verrät der Zähler auf ATI.com, wenn man auf dem eigenen Rechner schlicht das Datum auf den 5. Oktober oder darüber hinaus verändert. Dann verschwindet der Zähler und wird durch den Schriftzug "Radeon X1K" ersetzt.

ATI-Counter gibt Aufschluss über R520-Bezeichnung
ATI-Counter gibt Aufschluss über R520-Bezeichnung

Bisher ist nur bekannt, dass ATI beim R520 bei der Shader-3.0-Unterstützung nachziehen und Nvidia nicht mehr das Feld überlassen will. Ursprünglich wurde die R520-Ankündigung für das erste Halbjahr 2005 erwartet, unbestätigten Gerüchten zufolge haben technische Probleme für die Verspätung gesorgt. ATI gab im Juli 2005 an, dass die neue Chip-Architektur erst im Spätsommer 2005 auf den Markt kommen werde.

Man darf gespannt sein, ob ATI und Partner es ähnlich wie Nvidia beim GeForce 7800 GTX schaffen werden, zeitgleich mit der Ankündigung am 5. Oktober 2005 auch erste Karten im Handel zu haben.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Sep 2005

Eben, deswegen kaufen die meisten, die Linux nutzen ja Nvidia Karten. Motzen würd ich...

ThadMiller 26. Sep 2005

Vielleicht interessieren dich die neuen X800 GTO Karten. Vor allem die "Fireblade" und...

MrAnderson 26. Sep 2005

Ist doch so :) Nachdem einem die Namen ausgehen, versucht man es mit Nummern...dort kommt...

Test 23. Sep 2005

Bleibt zu hoffen dass die Benchmarks um Längen besser ausfallen als die angeblich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 10:25

  2. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    katze_sonne | 10:25

  3. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 10:24

  4. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    Dwalinn | 10:23

  5. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    gadthrawn | 10:23


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel