Abo
  • Services:

Neuer Tintenstrahl-Fotodrucker von Epson

Epson PictureMate 100 mit Tragegriff und 1,5-Zoll-Display

Epson hat mit dem PictureMate 100 einen neuen Fotodrucker vorgestellt, der im Tintenstrahlverfahren arbeitet und Fotos mit maximal 10 x 15 cm Größe ausgeben kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Druckwerk arbeitet mit lediglich drei Farben und Schwarz mit hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi. Das in Weiß gehaltene Gehäuse misst druckbereit 256 x 305 x 163 mm und wiegt leer schon 2,7 Kilogramm. Ein Handgriff am Gerät soll es tragbar machen.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Hays AG, Hessen

Epson PictureMate 100
Epson PictureMate 100
Ein randloses 10-x-15-Foto soll der Epson PictureMate 100 in 109 Sekunden zu Papier bringen, der Preis für Papier und Tinte dafür soll bei rund 29 Cent liegen. Epson verkauft als Verbrauchsmaterialien so genannte PicturePacks, die neben einer entsprechenden Menge an Tinte auch 135 Blatt Fotopapier enthalten. So kommt dann auch der Preis von 29 Cent pro Bild zustande.

Das Gerät ist mit einem Speicherkartenleser ausgerüstet, der SD- und MultiMedia-Cards, Memory-Sticks (inkl. Pro, Duo und Pro Duo), CompactFlash-Karten des Typs I und II, SmartMedia, xD- Karten und Microdrives schluckt. Von den Karten aus kann man darauf enthaltene Bilder direkt drucken. Ein USB-2.0-Anschluss, der PictBridge-kompatibel ist, wurde ebenfalls eingebaut.

Darüber hinaus steht eine Backup-Funktion zum Sichern der Daten von Speicherkarte direkt auf ein externes Gerät wie einen CD-Brenner oder ein ZIP-Laufwerk zur Verfügung. Zur Auswahlunterstützung bei den Bildern wurde in den PictureMate ein 1,5-Zoll-Display integriert.

Der Epson PictureMate 100 soll ab Mitte Oktober 2005 zu einem Preis von 149,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /