• IT-Karriere:
  • Services:

Opera 8.50 verbucht mehr als 1 Million Downloads (Update)

Opera-Browser kann Download-Zahlen von Firefox 1.0 nicht überflügeln

Nur zwei Tage nach dem Erscheinen von Opera 8.50 wurde die neue Version des nun komplett kostenlosen Browsers mehr 1 Million Mal aus dem Internet geladen. Damit konnten die Norweger die Download-Zahlen von Firefox 1.0 allerdings nicht übertrumpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 8.50
Opera 8.50
Mit Opera 8.0 lagen die Download-Zahlen des norwegischen Browsers nach dem Start bei 600.000 Downloads. Firefox 1.0 kam nach der Veröffentlichung des Browsers innerhalb eines Tages bereits auf 1 Million Downloads.

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München

Opera 8.50
Opera 8.50
Mit Opera 8.50 konnten die Norweger die Zahlen von Firefox 1.0 damit nicht übertreffen. Die neue Version des Browsers verzeichnete innerhalb von zwei Tagen mehr als 1 Million Downloads. Seit den Mittagsstunden des dritten Tages weist der Download-Zähler auf der Opera-Homepage mittlerweile 1,6 Millionen Downloads auf.

Nach Erkenntnissen von Opera wurden viele Downloads über den Internet Explorer vorgenommen, was die Hoffnung der Norweger weckt, dass Nutzer von Microsofts Browser nun Opera einsetzen werden. Der Opera-Chef Jon von Tetzchner gab als langfristiges Ziel die Devise aus, dass Opera den zweiten Platz im Browser-Markt erklimmen will.

Nachtrag vom 23. September 2005 um 12:33 Uhr:
In der ersten Version dieses Artikels waren versehentlich falsche Download-Zahlen für Firefox 1.0 genannt worden. Diese Angaben wurden nun korrigiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Name: 06. Okt 2005

ihr seid ja krank woher habt ihr die zeit stundenlang blödsinn zu quasseln ok ich hab...

BSDDaemon 29. Sep 2005

Scheinbar wars das mit den Downloads.

Arzt 25. Sep 2005

Genau!!!

Chaoswind 24. Sep 2005

Das Aktuellste, nicht das richtige. Die fehlerhaften werden einfach solange...

MartyK 24. Sep 2005

Man kann sich das natürlich auch einreden, um die Situation zu verbessern. ;)


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /