Abo
  • Services:

Aktualisierte Google Toolbar für Firefox ist fertig

Google Toolbar
Google Toolbar
Die Google Toolbar kann Wörter in Webseiten automatisch aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen. Dazu hält man bei aktivierter Übersetzungsfunktion einfach den Mauspfeil über das Wort, das übersetzt werden soll und schon öffnet sich ein Text mit der Übersetzung. Wie üblich bei Toolbars bietet auch die Google-Variante die Möglichkeit, verschiedene Google-Suchbereiche direkt anzusteuern, so dass man umgehend passende Suchergebnisse erhält. Dazu gehören die Web-Suche, Google-Groups, Froogle und die News-Suche.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin

Google Toolbar
Google Toolbar
Auf Wunsch öffnet die Google-Toolbar neue Suchanfragen automatisch in einem neuen Browser-Tab. Auch innerhalb einer Webseite kann über die Toolbar nach Begriffen gesucht werden. Gefundene Wörter lassen sich mit einem Klick auf das betreffende Befehlsfeld markieren, um diese leichter zu finden. Die Landkarten- und Büchersuche per AutoLink steht nur in der US-Version der Google Toolbar bereit, da die betreffenden Dienste nicht in Deutschland angeboten werden.

Google Toolbar
Google Toolbar
Wie gehabt bietet die Google Toolbar eine abschaltbare PageRank-Funktion, um eine Bewertung von Webseiten zu erhalten. Dazu nimmt die Toolbar Kontakt zum Google-Server auf und übermittelt, welche Seite gerade geöffnet ist. Google verspricht, dass diese Daten vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke verwendet werden. Die Funktion kann während der Installation abgeschaltet oder nachträglich jederzeit in den Optionen umgeschaltet werden.

Die Google Toolbar 1.0 für Firefox steht ab sofort in deutscher Sprache für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux kostenlos zum Download bereit. Die Google Toolbar setzt Firefox mindestens in der Version 1.0 voraus. Seit Juli 2005 befand sich die Google Toolbar für Firefox im öffentlichen Beta-Test, der nun abgeschlossen ist.

 Aktualisierte Google Toolbar für Firefox ist fertig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote

rue25 05. Feb 2006

das gleiche gilt auch für das Software-Packet, das Google jetzt vertreiben will. Alles...

rue25 05. Feb 2006

sobald ich die Google Toolbar installiere, wird das Öffnen des Microsoft Internet...

Stevie 04. Feb 2006

Hallo Schwafi, habe das gleiche Problem "entdeckt". Hätte eine Bitte. Die Beta-Version...

Dear Hunter 26. Sep 2005

ein wirklich guter tipp. das plugin für firefox 1.07 hat sofort gefunzt. die...

Lord Bladder 23. Sep 2005

um Hilfe =) http://www.heise.de/newsticker/meldung/64209


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /