Abo
  • Services:

Aktualisierte Google Toolbar für Firefox ist fertig

Google Toolbar
Google Toolbar
Die Google Toolbar kann Wörter in Webseiten automatisch aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen. Dazu hält man bei aktivierter Übersetzungsfunktion einfach den Mauspfeil über das Wort, das übersetzt werden soll und schon öffnet sich ein Text mit der Übersetzung. Wie üblich bei Toolbars bietet auch die Google-Variante die Möglichkeit, verschiedene Google-Suchbereiche direkt anzusteuern, so dass man umgehend passende Suchergebnisse erhält. Dazu gehören die Web-Suche, Google-Groups, Froogle und die News-Suche.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. DG Verlag, Wiesbaden

Google Toolbar
Google Toolbar
Auf Wunsch öffnet die Google-Toolbar neue Suchanfragen automatisch in einem neuen Browser-Tab. Auch innerhalb einer Webseite kann über die Toolbar nach Begriffen gesucht werden. Gefundene Wörter lassen sich mit einem Klick auf das betreffende Befehlsfeld markieren, um diese leichter zu finden. Die Landkarten- und Büchersuche per AutoLink steht nur in der US-Version der Google Toolbar bereit, da die betreffenden Dienste nicht in Deutschland angeboten werden.

Google Toolbar
Google Toolbar
Wie gehabt bietet die Google Toolbar eine abschaltbare PageRank-Funktion, um eine Bewertung von Webseiten zu erhalten. Dazu nimmt die Toolbar Kontakt zum Google-Server auf und übermittelt, welche Seite gerade geöffnet ist. Google verspricht, dass diese Daten vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke verwendet werden. Die Funktion kann während der Installation abgeschaltet oder nachträglich jederzeit in den Optionen umgeschaltet werden.

Die Google Toolbar 1.0 für Firefox steht ab sofort in deutscher Sprache für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux kostenlos zum Download bereit. Die Google Toolbar setzt Firefox mindestens in der Version 1.0 voraus. Seit Juli 2005 befand sich die Google Toolbar für Firefox im öffentlichen Beta-Test, der nun abgeschlossen ist.

 Aktualisierte Google Toolbar für Firefox ist fertig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€

rue25 05. Feb 2006

das gleiche gilt auch für das Software-Packet, das Google jetzt vertreiben will. Alles...

rue25 05. Feb 2006

sobald ich die Google Toolbar installiere, wird das Öffnen des Microsoft Internet...

Stevie 04. Feb 2006

Hallo Schwafi, habe das gleiche Problem "entdeckt". Hätte eine Bitte. Die Beta-Version...

Dear Hunter 26. Sep 2005

ein wirklich guter tipp. das plugin für firefox 1.07 hat sofort gefunzt. die...

Lord Bladder 23. Sep 2005

um Hilfe =) http://www.heise.de/newsticker/meldung/64209


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /