Abo
  • Services:

Nintendo DS wird billiger und bunter

Spiele-Handheld sinkt zum Start von Nintendogs im Preis

Wie schon in den USA senkt Nintendo zum Start des Titels Nintendogs sein Spiele-Handheld Nintendo DS (NDS) auch in Deutschland im Preis. Ab 7. Oktober 2005 soll der NDS 129,99 Euro kosten, aktuell liegt der Preis bei 149,- Euro. Zudem wird das Gerät nun auch in den Farben Pink und Blau angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit der Preissenkung für das Gerät schickt Nintendo auch den Titel Nintendogs ins Rennen und legt den Nintendo DS in zwei neuen Farben auf. Das Spiel wurde in Japan und den USA bereits über 1,5 Millionen Mal vekauft.

Stellenmarkt
  1. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund

Nintendogs
Nintendogs
Den Nintendo DS gibt es ab 7. Oktober 2005 in zwei Nintendogs-Bundles für 149,99 Euro: zum einen mit der Nintendogs-Version Dachshund & Friends und einem Wurf von Welpen und einem pinkfarbenen Nintendo DS, zum anderen in Blau zusammen mit der Version Labrador & Friends von Nintendogs.

Der Nintendo DS bietet zwei Bildschirme, Steuerungsmöglichkeiten via Touchscreen und Mikrofon, kabellose Spiele und unterstützt WLAN. Er wird seit März 2005 in Deutschland verkauft. Nintendo konnte bis Ende Juni 2005 weltweit 6,65 Millionen Geräte absetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€

Pre@cher 10. Okt 2005

doch hat es, um genau zu sein sogar 6,65Millionen +1 da ich auch zugegriffen habe... sind...

markus 06. Okt 2005

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL biste total bekloppt? Bis sony pleite geht...

Bibabuzzelmann 25. Sep 2005

There is a post in the G4TV forums containing some interesting facts about the Revolution...

D-FENS 24. Sep 2005

Hey Sven, grüß Ditsch mal wieder. Dieses eine Mal - Full ack! :)

Hotohori 24. Sep 2005

Jo, ich auch, vorallem wie der Online Service denn dann wirklich genau aussehen wird...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Recycling: Die Plastikwaschmaschine
    Recycling
    Die Plastikwaschmaschine

    Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann


        •  /