• IT-Karriere:
  • Services:

Palm verkauft deutlich mehr Treo-Smartphones

Umsatzwachstum von 25 Prozent im Jahresvergleich

Vor allem durch den steigenden Absatz seiner Smartphones der Treo-Reihe konnte Palm, zwischenzeitlich PalmOne, seinen Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 um rund 25 Prozent auf 342,2 Millionen US-Dollar steigern. Der Nettogewinn ging derweil zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

So verzeichnete Palm im ersten Quartal 2005/2005 einen Nettogewinn von 18,2 Millionen US-Dollar, ein Jahr zuvor waren es noch 19,6 Millionen US-Dollar. Gegenüber dem vierten Quartal 2004/2005 konnte Palm aber von 17,7 Millionen US-Dollar wieder zulegen.

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Das Unternehmen hat im ersten Quartal des Fiskaljahres 2005/2006 einen positiven Cashflow in Höhe von 48,5 Millionen US-Dollar generiert und verfügt nun über liquide Mittel in Höhe von rund 411,3 Millionen US-Dollar.

Palm-Chef Ed Colligan zeigt sich vor allem vom steigenden Absatz der Treo-Smartphones erfreut. Von der Produktreihe, die Palm einst mit Handspring übernahm, konnte das Unternehmen 470.000 Geräte verkaufen, eine Steigerung von 160 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Für das zweite Quartal 2005/2006 erwartet Palm einen Umsatz von 435 bis 440 Millionen US-Dollar. Angaben zu den Gerüchten über ein geplantes Windows-CE-Smartphone namens Treo 670 bzw. 700w machte Palm unterdessen nicht. Neu aufgetauchte Fotos zum Treo 700w zeigen das WindowsCE-Gerät mit Verizon-Schriftzug, so dass sich die Frage stellt, ob Palm den Neuling selbst anbieten oder ob es die Windows-Version nur über einzelne Provider geben wird.

Auch machte Palm noch keine Anmerkungen zu den in Kürze erwarteten neuen PDA-Modellen. So brodelt es in der Gerüchteküche seit ein paar Wochen, dass mit dem Zire 22 ein neuer Einstiegs-PDA mit Farbdisplay, aber ohne Speicherkartensteckplatz zum Kampfpreis von 99,- US-Dollar geplant ist. Zudem erhält der Tungsten T5 demnach mit dem Palm TX einen Nachfolger, der dann als wesentliche Neuerung mit WLAN bestückt sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)

M 25. Sep 2005

Ganz toll wäre natürlich mal ein Smartphone mit dem man tatsächlich den Palm-Support in...

pierre kerchner 25. Sep 2005

die Welt gehört den Mutigen pierre http://kerchner.de/blog

BSDDaemon 23. Sep 2005

Die Jungs sollen mal den LifeDrive etwas überarbeiten und bekannte Mängel ausradieren...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

    •  /