Abo
  • Services:

Logitech-ioTags verwandeln Handschriften in Text-E-Mails

Neue Software für das Logitech io2 Digital Writing System

Logitech stellt mit den ioTags eine Funktionserweiterung für seine digitalen Stifte der io2-Reihe vor. Ein in den Stift integrierter optischer Sensor erfasst handschriftliche Eingaben für eine spätere Weiterbearbeitung am PC. Das Softwareupdate erlaubt es nun, schon beim Schreiben zu definieren, in welchen Applikationen die handschriftlichen Notizen weiterverarbeitet werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

So malt man beispielsweise ein T im Kreis (für "Task", Aufgabe) vor die Textzeile und schreibt auf gleicher Höhe den Titel und das Datum, an dem die Aufgabe beendet sein soll, mit dem io-Stift auf ein Stück Papier. Danach zieht man eine vertikale Linie ausgehend von dem T soweit nach unten, wie der folgende Aufgabentext reicht.

Logitech io2 Digital Writing System
Logitech io2 Digital Writing System
Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Die Aufgabe wird beim späteren Andocken des Stiftes an den Rechner geschickt, wo in Microsoft Outlook oder Lotus Notes eine Aufgabe erstellt wird, die automatisch mit dem in Text umgewandelten Geschriebenen gefüllt werden soll.

Die ioTags-Software arbeitet mit den Microsoft-Outlook-Versionen 2000, 2002 und 2003 sowie Lotus Notes ab Version 5.0 zusammen. Das Ganze funktioniert auch mit Kalendereinträgen, ToDo-Listen und E-Mails.

In der Logitech-io2-Software kann man neue ioTags sowie dazugehörige Funktionen erstellen. Beispielsweise kann man festlegen, dass ein markierter Textblock automatisch in Microsoft Word überführt wird oder eine Zeichnung als JPEG-Datei abgelegt werden soll. Obwohl die Software automatisch den erfassten Inhalt soweit möglich in Text umzuwandeln versucht, wird ebenfalls eine Bildkopie gespeichert, damit man im Fall des Nichterkennens immer noch ein elektronisches Back-up besitzt.

Im Softwarepaket enthalten ist auch ein Plug-in für Googles Desktop Search. Damit kann man erfasste Logitech-Stiftdateien mit der Desktop-Suchmaschine indizieren und suchen lassen.

ioTag-Markierung für eine E-Mail
ioTag-Markierung für eine E-Mail

Für die Microsoft-Notizsoftware OneNote 2003 wurde die Unterstützung durch Logitechs io2 ebenfalls verbessert. Mit Microsoft OneNote 2003 kann man nun mit dem Logitech-Griffel Geschriebenes suchen und editieren. Die Notizen werden nun in Text verwandelt, während bislang nur Bilder davon in OneNote 2003 importiert wurden.

Die Logitech-io2-Software ist ab sofort erhältlich und kann unter www.logitechio.com heruntergeladen werden. Das Logitech io2 Digital Writing System ist hier zu Lande ab ungefähr 150,- Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 59,99€ vorbestellbar
  2. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  3. 47,99€
  4. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)

Schreiber 26. Sep 2005

Ganz so innovativ ist allerdings nicht. Ich nutze seit einigen Monaten ein System namens...

keese 23. Sep 2005

http://www.oxfordeasybook.com/gm/digital_paper_kit.htm Fehlt nur noch der PPT Import (in...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

      •  /