Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ stampft Siemens-Markennamen schon 2007 ein

Standorte in Deutschland sollen erhalten bleiben

Nach einem Bericht des Handelsblatts will BenQ den Siemens-Markennamen für die neu erworbene Handy-Sparte deutlich früher nicht mehr nutzen, als das Unternehmen dürfte. Im Rahmen der Übernahme hatte BenQ das Recht erhalten, fünf Jahre lang den Siemens-Namen auf seine Handys zu kleben. Nun soll schon 2007 Schluss sein.

Das Handelsblatt befragte in einem Interview Jerry Wang, Vizepräsident und Marketingleiter von BenQ, nach den Absichten der Taiwanesen. Seiner Aussage nach will man nur noch 18 Monate lang Siemens-Handys in Deutschland und anderen Ländern, in denen es noch keine eigenen BenQ-Handys gibt, verkaufen. Danach kommt zunächst eine neue Übergangsmarke BenQ/Siemens, die man bis Oktober 2010 verwenden will. Das dafür notwendige Logo befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll Anfang 2006 vorgestellt werden, so Wang.

Anzeige

Die Handy-Marke Siemens verschwindet nach der Übernahme durch den taiwanischen Konzern BenQ schneller vom Markt als bisher bekannt. Schon ab dem Frühjahr 2007 wird BenQ den Namen Siemens schrittweise durch ein eigenes Logo ersetzen.

Die Pläne von BenQ sehen vor, dass der mit dem Siemens-Image transportierte Name BenQ dann auch in anderen Bereichen als dem Mobilfunk akzeptiert würde. BenQ bietet unter anderem auch Notebooks, Flachbildschirme und Digitalkameras an.

Für 2006 plant das taiwanische Unternehmen eine Umsatzverdoppelung. 2004 belief sich dieser auf umgerechnet 5 Milliarden US-Dollar, schreibt das Handelsblatt. Allein 30 neue Handy-Modelle will das Unternehmen im kommenden Jahr vorstellen.

Auch nach Ablauf der Standortgarantien, die BenQ im Rahmen der Übernahme leisten muss, wolle man in Deutschland bleiben, zitiert das Handelsblatt Wang.


eye home zur Startseite
tabas 04. Okt 2005

Genau! Es loescht nur etwa alle 6 Monate dein Adressbuch und da es ja so reichlich mit...

mfrisch 23. Sep 2005

Im Artikel steht das sie 30 neue Modell auf den Markt bringen. Das steht aber nicht das...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Düsseldorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. WALHALLA Fachverlag, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Caseking
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: letzter Satz ist ausschlaggebend

    p4m | 14:33

  2. Re: Ich lach mich schlapp...

    Luke321 | 14:30

  3. Wie funktioniert das?

    Blar | 14:28

  4. Re: Der starke Kleber

    N3onyx | 14:22

  5. Re: Was benutzt ihr?

    thomas.pi | 14:17


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel