Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Total Overdose - GTA meets Max Payne in Mexiko

Total Overdose
Total Overdose
Apropos GTA: An vielen Stellen wirkt Total Overdose wirklich wie ein neuer GTA-Teil, der in Mexiko spielt - das freie Erkunden der Städte und die Möglichkeit, jederzeit in den unterschiedlichsten Fahrzeugen Platz zu nehmen, sind doch deutliche Parallelen. Allerdings ist die Welt von Total Overdose erheblich kleiner - längeres Cruisen durch die Straßen Mexikos ist kaum möglich. Auch die Fahrzeuge enttäuschen ein wenig, denn egal ob im Truck oder im Cabrio Platz genommen wird - jedes Vehikel steuert und fährt sich identisch. Dafür gibt es allerdings auch keine längeren Wartezeiten zwischen den einzelnen Aufträgen - wer will, kann praktisch ununterbrochen die Action genießen und Tanker in die Luft sprengen, Drogennester ausheben oder einfach munter komplette Kriminellenbanden ausschalten.

Total Overdose
Total Overdose
Mit der Zeit lernt Ramiro nicht nur neue Special Moves, sondern erlangt durch das Einsammeln von Waffensymbolen auch die Fähigkeit, jeweils zwei Exemplare einer Waffe zu tragen und dann beidseitig zu schießen. Durch das Aufsammeln von Pfeilsymbolen hingegen erwirbt Ramiro eine Option, die man bisher vor allem vom Prince Of Persia kannte: nämlich das Zurückspulen der letzten Sekunden, um so eine missglückte Szene nochmals zu spielen.

Anzeige

Total Overdose
Total Overdose
Die Präsentation von Total Overdose gibt leider ein etwas zwiespältiges Bild ab. Auf PlayStation 2 und Xbox kann man mit der Optik zufrieden sein, am PC nicht so ganz - kantige Fahrzeug- und Charaktermodelle mit teils sehr detailarmen Texturen machen jederzeit deutlich, dass es sich um eine Konsolenumsetzung handelt. Dafür ist die Musik - ein guter Mix aus mexikanischen Rock- und Hiphop-Klängen - eben stilvoll und passend wie die überraschend gute deutsche Synchronisation; immer wieder überzeugen die Akteure durch möglichst lässige, aber meist auch mit einem Augenzwinkern zu verstehende Kommentare.

Total Overdose ist für PC, Xbox und PlayStation 2 im Handel erhältlich. Da viel Blut fließt und gerne auch mal Kopfschüsse verteilt werden, hat das Spiel keine Jugendfreigabe erhalten und ist im Handel erst ab 18 Jahren erhältlich. Wer sich an der Gewalt stört, hat aber die Möglichkeit, derartige Szenen im Menü auszuschalten.

Fazit:
Total Overdose ist so etwas wie ein GTA Light in Mexiko. Der Umfang und die spielerischen Möglichkeiten des großen Vorbildes werden zwar nicht ansatzweise erreicht, dafür sind die Inszenierung und die einfache Bedienung vor allem für Action-Einsteiger ein Garant für Spielspaß. Wer unkomplizierte Action mit viel Humor und Coolness schätzt, wird einige sehr unterhaltsame Stunden mit diesem Titel verbringen.

 Spieletest: Total Overdose - GTA meets Max Payne in Mexiko

eye home zur Startseite
Tscheindl 12. Sep 2007

drache08 06. Okt 2006

Mason 26. Sep 2005

Der grosse Vorteil der Konsolenversion ist meine bequeme Couch, die 36" Bilddiagonale und...

The-FleX 25. Sep 2005

Ich habe die PC Version und die Grafik sieht um einiges besser aus, als PS2-Grafik...

Pratze 23. Sep 2005

fehlt hier ein n oder soll das ä ein e sein? kann beides verstehen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. (-53%) 6,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Definition Umzug?

    User_x | 21:10

  2. Re: Artikel basiert auf Halbwissen

    Oh je | 21:10

  3. Re: Sicherheit ?

    ArcherV | 21:09

  4. Re: Geil!

    ArcherV | 21:07

  5. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Der Held vom... | 21:02


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel