Abo
  • Services:

eDonkey und WinMX am Ende?

WinMX nicht zu erreichen, Büros von eDonkey angeblich geschlossen

Nachdem das oberste US-Gericht mit seinem Urteil gegen Grokster, Streamcast (Morpheus) und Musikcity.Com klar machte, dass Tauschbörsen für Urheberrechtsverletzungen der Nutzer verantwortlich gemacht werden können, kommt offenbar einige Bewegung in die P2P-Szene. Nach aktuellen Meldungen wurde jetzt WinMX abgeschaltet und auch die Büros von eDonkey in New York sollen geschlossen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Grokster steht angeblich vor der Übernahme durch Mashboxx, die einen legalen Tausch von Musik samt entsprechenden Gebühren bieten, die Seite WinMX.com ist seit etwa zwei Tagen nicht mehr zu erreichen. Ob dies mit dem Druck der Recording Industry Association of America (RIAA) zusammenhängt, ist nicht belegt, erscheint aber durchaus logisch. Diversen Medienberichten zufolge hat die RIAA in Folge ihres Sieges vor dem Supreme Court Unterlassungsaufforderungen an mehrere Tauschbörsenbetreiber verschickt.

Reuters meldete derweil, WinMX habe seinen Betrieb eingestellt, die Büros von eDonkey in New York seien vermutlich geschlossen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 2,99€
  4. 33,49€

Mia123 25. Jun 2007

WAS FÜR EIN QUATSCH !!!!!

egal 27. Nov 2005

Rede nicht was tot was noch lebt!

Horas 30. Sep 2005

Ja, auch Musikvideos sind urheberrechtlich geschützt. Das Aufzeichnen vom TV für den...

Dummfick 29. Sep 2005

Junger, du blickst wirklich nicht um was es hier eigentlich geht. Das blöde...

maren 28. Sep 2005

ach und es wird immer ein paar doofe geben die sich nen album kaufen und ich werd es mir...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /