Abo
  • Services:

Neue Version vom Minimo-Browser für WindowsCE

Minimo 0.009 mit kleinerer Programmdateigröße und Verbesserungen

Von Minimo, der Mozilla-Ausführung für die WindowsCE-Plattform, steht eine erneuerte Vorabversion zum Ausprobieren bereit, die nun eine geschrumpfte Programmdateigröße aufweist und unter anderem externe Protokolle unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Minimo 0.009 schrumpfte die Größe der Programmdatei um 8,5 Prozent und belegt damit etwas weniger Speicher auf dem mobilen Gerät als die Vorversion. Beim ersten Programmstart erscheint nun ein Konfigurationsdialog, um die gewünschten Einstellungen im Browser vorzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Die aktuelle Minimo-Version unterstützt nun auch externe Protokolle, um etwa callto-Aufrufe an entsprechende Applikationen weiterzureichen. Zudem wurde die Unterstützung so genannter "Social Bookmarks" hinzugefügt und das Font-Rendering sowie die Unterstützung von Unicode überarbeitet.

Schließlich behebt Minimo einige Programmfehler, so dass das Drop-Down-Menü nun wie erwartet reagiert und der Knopf zum Schließen von Tabs einwandfrei arbeitet. In einer Kompatibilitätsliste erfährt man, welche WindowsCE-Geräte erfolgreich mit Minimo getestet wurden und auf welchen Geräten es Probleme gibt.

Minimo 0.009 steht ab sofort für die WindowsCE-Plattform kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 102,46€ + Versand

BSDDaemon 22. Sep 2005

WEil das Mobile Geschäft für Opera derzeit das lukrativste ist was auch die letzten...

SCNR 22. Sep 2005

Kann man bei den Closed-Source-Browsern von Microsoft und Opera doch auch, nur dass es...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /