Abo
  • Services:
Anzeige

Sony setzt auf HD und Cell

Zahl der Mitarbeiter soll um 10.000 reduziert werden

Mit einer neuen Strategie will Sony wieder auf einen Wachstumspfad zurückkehren. Vor allem des Geschäft mit Unterhaltungselektronik wird umgebaut. Die Japaner wollen aber auch Stellen abbauen, um so die Kosten zu senken, insgesamt soll die Zahl der Mitarbeiter um 10.000 reduziert werden.

Kern der neuen Strategie ist ein Umbau der Sparte Unterhaltungselektronik, hier will Sony seine Entscheidungswege in den einzelnen horizontalen Bereichen zentralisieren, um Entscheidungen künftig schneller treffen zu können - beispielsweise in den Bereichen Produktplanung, Technik, Einkauf, Fertigung, Vertrieb und Marketing. Damit will Sony auch die Basis für eine einheitliche Software-Entwicklung schaffen, die zu einer besseren Zusammenarbeit der einzelnen Geräte führen soll. Zudem sollen so Redundanzen abgebaut werden.

Anzeige

Neben diesen strukturellen Reformen plant Sony aber auch eine Senkung seiner Kosten um rund 200 Milliarden Yen, rund 1,5 Milliarden Euro, bis zum Ende des eigenen Geschäftsjahres 2007. Dazu sollen unprofitable Bereiche rationalisiert, die Zahl der Produktmodelle reduziert und die Zahl der Fertigungsstätten sowie Mitarbeiter gesenkt werden. Sony spricht von 10.000 Mitarbeitern.

Für Wachstum setzt Sony vor allem auf HD-Produkte, mobile Produkte und die dabei genutzten Halbleiter. So soll eine neue Abteilung zur Promotion und weiteren Entwicklung des Cell-Prozessors gegründet werden, deren Leitung direkt unter dem CEO angesiedelt ist.


eye home zur Startseite
mt 10. Okt 2005

heute siehts anders aus... Sony liefert nix mehr mit, man muss jetzt selber brennen. Wer...

D-FENS 23. Sep 2005

- Sony ist bei der Qualität immer noch recht gut dabei, für einen Massenhersteller...

jaja 22. Sep 2005

Der Weltmarktführer mit seinen hervorragenden Spielkonsolen weiss wie man effektiv...

Bibabuzzelmann 22. Sep 2005

Ne, keine Sorge :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  2. täglich neue Deals
  3. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  2. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  4. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  5. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel