Abo
  • Services:

Palm wegen Mängeln in Treo-Smartphones verklagt

Sammelklage gegen PDA- und Telefonhersteller in Kalifornien eingereicht

Am "Superior Court of The State of California" wurde eine Sammelklage gegen Palm eingereicht. Die Kläger berichten von Problemen, die sie mit Palms Treo 600 und 650 haben und die von Palm auch bei Nachbesserungsversuchen nicht gelöst wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hauptprobleme, die sich aus der online abrufbaren Klageschrift (PDF, 427 KByte) herauskristallisieren, drehen sich um die Telefonfunktion des Gerätes. So sei die Tonqualität schlecht und es würden Störgeräusche übertragen, zudem gibt es der Beschreibung nach zu urteilen defekte Displays und Systemabstürze zu verzeichnen. Ein aufgeführter Kläger behauptet gar, dass die MP3-Funktion "nutzlos" sei und die Kamera nicht funktioniere, was allerdings überhaupt nicht begründet wird.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Die Kläger werfen Palm vor, die Austauschgeräte, die sie auf Grund erster Beschwerden erhielten, würden wiederaufbereitete Gebrauchtgeräte ("refurbished") sein, die die gleichen Probleme aufwiesen.

Die Kläger behaupten, Palm habe nicht den üblichen Marktqualitäten entsprechende Produkte (not of merchantable quality) vermarktet und seine Werbeversprechen gebrochen. Die Klageschrift listet sogar minutiös auf, welche Botschaften in der US-Werbe-Kampagne übermittelt wurden und welche Eigenschaften der Geräte hervorgehoben wurden.

Die Klägerschaft fordert entweder einwandfreie und neue Treos oder eine Rückerstattung des Kaufpreises inklusive der entstandenen Anwaltskosten.

Ein Speicherschwund-Problem, das Treo-650-Besitzer lange quälte, wurde Mitte des Jahres 2005 nach mehr als einem halben Jahr durch Veröffentlichung eines Patches gelöst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

St. Pauli 15. Dez 2006

kann nur bestätigen - palm treo 750 läuft absolut überzeugend und sieht mal richtig...

Ronald Wiles 10. Nov 2006

Hallo Ihr dort draussen, Ich habe nur eine kurze Frage: Kann man die Programme und somit...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /