Abo
  • Services:
Anzeige

Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an

Datum, Sprecher und Programm angekündigt

Intel hat es jahrelang mit dem Intel Developer Forum erfolgreich vorgemacht, nun richtet AMD wie erwartet eine eigene Konferenz aus, die sich jedoch nicht Entwicklern, sondern primär Herstellern und "Visionären" widmen soll. Einen Teil der Themen und Sprecher sowie das Datum der ersten "AMD Global Vision Conference" hat der Chip-Hersteller nun bekannt gegeben.

Die vom 5. bis zum 7. Oktober 2005 in Miami Beach (Florida) stattfindende "AMD Global Vision Conference" soll das gehobene Management und Technologie-Visionäre ansprechen und kann nur auf Einladung besucht werden. AMD will dabei die Rolle der technischen Entwicklungen in der modernen Gesellschaft diskutieren und darüber reden, wie sich technische Trends über die nächste Dekade entwickeln können. Es ist zu hoffen, dass die visionäre Veranstaltung nicht Opfer des Hurrikans Rita wird, denn momentan werden noch Sturmwarnungen für die Küste Floridas ausgesprochen.

Anzeige

Die Einführungsrede, neudeutsch auch Keynote genannt, soll Dreamworks-Gründer und -CEO Jeffrey Katzenberg halten. Dreamworks und AMD haben in der ersten Jahreshälfte 2005 eine Vereinbarung getroffen, in deren Rahmen der Chip-Hersteller die nächsten drei Jahre die zur Berechnung von Dreamworks-Filmen nötigen Prozessoren bereitstellt.

Als Moderatoren werden Paul Saffo und Roy Amara vom Institute for the Future sowie Dr. Allen Hammond vom World Resources Institute dienen. Saffo wird sich in einer eigenen Rede aktuellen Technologie-Trends widmen.

"Unsere Kunden und Partner sind an zwei Dingen interessiert - Innovation und gesellschaftliche Auswirkungen", betont Hector Ruiz, seines Zeichens Chairman, President und CEO von AMD. "Durch die Versammlung dieses Elite-Publikums hoffen wir, nicht nur Einblicke in neue Technik und optimale Anwendungen bieten zu können, sondern für neue Technik auch neue Ideen liefern zu können, die einen positiven Effekt auf die Welt hat."

Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Schkopau
  2. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Hätte ich auch gern...

    XxXXXxxXxx | 19:50

  2. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    pythoneer | 19:42

  3. Grenze zu welchem Land?

    hartex | 19:42

  4. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Niaxa | 19:41

  5. Re: Einfach legalisieren

    red creep | 19:39


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel