Abo
  • Services:

Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an

Datum, Sprecher und Programm angekündigt

Intel hat es jahrelang mit dem Intel Developer Forum erfolgreich vorgemacht, nun richtet AMD wie erwartet eine eigene Konferenz aus, die sich jedoch nicht Entwicklern, sondern primär Herstellern und "Visionären" widmen soll. Einen Teil der Themen und Sprecher sowie das Datum der ersten "AMD Global Vision Conference" hat der Chip-Hersteller nun bekannt gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vom 5. bis zum 7. Oktober 2005 in Miami Beach (Florida) stattfindende "AMD Global Vision Conference" soll das gehobene Management und Technologie-Visionäre ansprechen und kann nur auf Einladung besucht werden. AMD will dabei die Rolle der technischen Entwicklungen in der modernen Gesellschaft diskutieren und darüber reden, wie sich technische Trends über die nächste Dekade entwickeln können. Es ist zu hoffen, dass die visionäre Veranstaltung nicht Opfer des Hurrikans Rita wird, denn momentan werden noch Sturmwarnungen für die Küste Floridas ausgesprochen.

Inhalt:
  1. Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an
  2. Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an

Die Einführungsrede, neudeutsch auch Keynote genannt, soll Dreamworks-Gründer und -CEO Jeffrey Katzenberg halten. Dreamworks und AMD haben in der ersten Jahreshälfte 2005 eine Vereinbarung getroffen, in deren Rahmen der Chip-Hersteller die nächsten drei Jahre die zur Berechnung von Dreamworks-Filmen nötigen Prozessoren bereitstellt.

Als Moderatoren werden Paul Saffo und Roy Amara vom Institute for the Future sowie Dr. Allen Hammond vom World Resources Institute dienen. Saffo wird sich in einer eigenen Rede aktuellen Technologie-Trends widmen.

"Unsere Kunden und Partner sind an zwei Dingen interessiert - Innovation und gesellschaftliche Auswirkungen", betont Hector Ruiz, seines Zeichens Chairman, President und CEO von AMD. "Durch die Versammlung dieses Elite-Publikums hoffen wir, nicht nur Einblicke in neue Technik und optimale Anwendungen bieten zu können, sondern für neue Technik auch neue Ideen liefern zu können, die einen positiven Effekt auf die Welt hat."

Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. 4,25€
  3. ab je 2,49€ kaufen

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /