Abo
  • Services:

Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an

Reden werden auch Dave Alles und John Manferdelli von Microsoft, Paul Stich von Counterpane Internet Security, der Informatiker, Künstler und Autor Jaron Lanier, der Analyst Rob Enderle, Johan Bruyneel vom Discovery Channel Pro Cycling Team, der ESPN-Fernsehmoderator Chris Fowler und Bob Lambert von Disney. Lambert wird sich dem Umgang von Kindern mit Technologie widmen. Weitere Themen sind Sicherheit, das digitale Zuhause in der Gegenwart und Zukunft, Technikeinsatz im Sport und der soziale Einfluss von Technik in sich entwickelnden Märkten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Wetzlar
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Dass der erste Tag der Konferenz primär dem Aufbau von Business-Strategien für neue Technik gewidmet ist und weniger sozialen Implikationen von Technik, überrascht mit Blick auf die Rednerliste nicht. Am zweiten Tag soll es dann aber auch um die Chancen und Herausforderungen gehen, die Technologieunternehmen in den ärmeren Ländern erwarten. Erörtert werden sollen Geschäftsmodelle für finanzschwache Märkte, hier soll die Konferenz mit Hintergrundinformationen, Ideen und Designs aufwarten.

AMD will bereits gehobene Manager aus über 50 industrieführenden Unternehmen für die geschlossene Veranstaltung gewonnen haben; darunter Repräsentanten aus den Technik-, Sicherheits-, Sport-, Musik- und Filmbranchen, der militärischen Luftfahrt sowie dem Bank- und Finanzwesen. Mehr zur Veranstaltung findet sich unter www.amdvision05.com.

Auch Intel hat auf dem Intel Developer Forum immer wieder Visionäre zu Gast, richtet sich auf seiner Veranstaltung aber breiter aus und lädt Entwickler und auch Presse aus aller Welt. Vielleicht wird AMD auf seiner eigenen Veranstaltung auch Gespräche nutzen, um die Erfolgschancen für eine eigene Entwicklerkonferenz auszuloten - die Entscheider aus der Industrie hat man schließlich versammelt.

Bisher hatte AMD versucht, im IDF-Kielwasser des großen Konkurrenten von den auf Intel-Kosten aus aller Welt geladenen Journalisten zu profitieren. Diese wurden teils mit frech vor dem Konferenzzentrum geparkten AMD-Limousinen zu eigenen, mal mehr, mal weniger spannenden Präsentationen in benachbarten Hotels entliehen.

 Kein IDF-Abklatsch: AMDs Konferenz nimmt Formen an
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /