Abo
  • IT-Karriere:

Neues iTunes 5.01 macht weiter Probleme

Bereitet Apple einen eigenen Music-Video-Store vor?

Mit der neuen Version 5.01 von iTunes will Apple vor allem Stabilitätsprobleme beseitigen, die sowohl in der Windows- als auch in der MacOS-Version auftraten. Jedoch stecken auch in der neuen Version unangenehme Fehler. Derweil scheint Apple in iTunes Vorbereitungen für einen Music-Video-Store zu treffen: In den Programmdateien finden sich erste Hinweise darauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine detaillierte Auflistung der Änderungen gibt es zu iTunes 5.01 nicht - wie leider so oft bei Apple. Es wird jedoch hervorgehoben, dass man an der Stabilität des Programms gefeilt habe. Apples iTunes hat schon seit längerer Zeit Probleme mit der Installationsroutine. Bereits iTunes 5.0 soll einem Netzwelt-Bericht zufolge einige unangenehme Fehler aufweisen, die Wiedergabelisten verschwinden lassen sowie zum Abbruch der USB-Kommunikation führen sollen. Da Apple Probleme mit dem Installer hat, soll sich die Software auch nicht deinstallieren lassen. Derartige Versuche verschlimmerten die Situation teilweise sogar noch. Die aufgeführten Probleme konnte Golem.de teilweise bestätigen.

iTunes Endlosschleife mit ausgegrauter Abbrechen-Schaltfläche
iTunes Endlosschleife mit ausgegrauter Abbrechen-Schaltfläche
Inhalt:
  1. Neues iTunes 5.01 macht weiter Probleme
  2. Neues iTunes 5.01 macht weiter Probleme

In einem Versuch, iTunes 5.01 für Windows auf eine erfolgreiche Installation von iTunes 5 zu spielen, misslang der erste Installationsversuch. Die iTunes-Installationsroutine wartete vergeblich darauf, dass die von ihr aufgerufene Quicktime-Installation abgeschlossen wird. Diese war jedoch nicht in der Lage, ihren Teil abzuschließen und der iTunes-Fortschrittsbalken blieb in einer Endlosschleife hängen. Zudem entschied sich Apple dafür, während der Installation die Abbrechen-Schaltfläche zu deaktivieren, so dass von der einfachen Bedienung von iTunes nicht viel übrig bleibt - der Prozess musste manuell beendet werden. Dabei genügt es jedoch nicht nur, das Setup-Programm zu beenden, auch diverse andere Programme mussten dazu geschlossen werden. Einen weiteren Versuch, iTunes zu installieren, quittiert das Installationsprogramm mit dem Fehler "1607: InstallShield Scripting Runtime kann nicht installiert werden".

Des Rätsels Lösung war ein laufender Browser, der die Installation von Quicktime erfolgreich verhinderte. Dieses Problem hatte auch schon iTunes 5.0 auf einem anderen Rechner. Dort kam es zudem zu Kommunikationsproblemen mit einem angeschlossenen Gerät. Es empfiehlt sich also, möglichst alle laufenden Applikationen zu schließen, bevor die Installation begonnen wird. Eine solche Empfehlung wird sonst nur bei systemkritischen Installationen gegeben. Dazu gehört normalerweise nicht das Installieren eines Audioprogramms.

Neues iTunes 5.01 macht weiter Probleme 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  3. 189,00€
  4. (Restposten und Einzelstücke reduziert)

dough 03. Dez 2005

nach dem DOwnload vom itunes 6.0.1.3 Installer klappt bei mir die Installation nicht. Ein...

Seymore Butts 06. Okt 2005

Eben, deswegen benutze ich ja einen Mac, bloß kenne ich auch die Win-Versionen.

MartyK 23. Sep 2005

"Private DVD"? Wie soll ich das verstehen? Wenn es denn mp3-Files wären... meist handelt...

snyd 22. Sep 2005

Doch ich, und ohne jetzt zu übertreiben aber ich hab ein bisschen Ahnung. Und da sich...

Jay Äm 22. Sep 2005

Wolltest du nicht eigentlich schreiben Mit den zwei "-Zeichen sieht der Text gleich viel...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /