Abo
  • Services:

Cherry bündelt Design-Tastatur mit Maus

CyMotion PRO wireless soll nicht nur auf dem Schreibtisch eine gute Figur machen

Cherry verspricht mit der "CyMotion PRO wireless" eine kleine, besonders flache und elegante Tastatur, die für Links- wie Rechtshänder gleichermaßen geeignet ist. Die Unterseite der drahtlosen Tastatur ist zudem speziell geformt, um bequemer mit der Tastatur auf den Oberschenkeln arbeiten zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tastatur fällt dabei recht kompakt aus, die Tastengröße entspricht aber den Standardmaßen. Das als "double-curved" bezeichnete, leicht konvexe Design soll der natürlichen Handhaltung entgegenkommen. Cherry verspricht zudem "maximalen Schreibkomfort durch einen klaren Druckpunkt und extra kontraststarke, gelaserte Tastenbeschriftung."

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

CyMotion PRO wireless Bundle
CyMotion PRO wireless Bundle
15 so genannte Hotkeys lassen sich individuell programmieren, um Multimedia-, Internet- und Office-Funktionen zu steuern, auch unter Linux. Mit der KeyM@n-Taste und der beigefügten KeyM@n-Software können Zusatzfunktionen auf den Funktionstasten und der Maus aktiviert werden. Zudem gibt es eine Extra-@-Taste.

Das Tastatur-Layout fällt aber recht ungewöhlich aus; beispielsweise finden sich dort, wo ein Nummernblock sitzen sollte, in zwei Spalten angegordnet die F-Tasten.

Zur Tastatur gehört auch eine optische Funkmaus mit sieben Tasten und einer Auflösung von 800 dpi.

Die Tastaturen arbeiten mit einer Funktechnik im Bereich von 2,4 GHz und sollen damit eine Reichweite von bis zu 20 Metern erreichen, einstellbar in vier Stufen. Die Datenübertragung läuft verschlüsselt auf einem von 16 wählbaren Kanälen ab. Maus und Tastatur können auch während des Betriebs mit dem beiliegenden Netzteil aufgeladen werden.

Die CyMotion PRO wireless soll zusammen mit der drahtlosen Maus in diesen Tagen für 99,- Euro auf den Markt kommen. Auch eine Version mit Kabel ist erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

MartinW 03. Nov 2005

WHOAW!!!!!! Super lustig geschrieben, Dein Thread! Und so wie Du Dich ausgedrückt hast...

junior 22. Sep 2005

na denn herzlichen glueckwunsch: Key Tronic hat sich dazu entschlossen, die europäische...

Johnny Cache 22. Sep 2005

Perfekt wäre eine schnurlose Version des IBM ThinkPlus mit UltraNav bzw. die schmale...

Nein! 21. Sep 2005

Kabelversion gibt es auch ...

Tafkas.org 21. Sep 2005

Das wäre doch wieder mal was feines. Ich werde mir diesbezüglich mal das Natural...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    IMHO
    Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

    Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
    2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
    3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

    IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
    IT-Jobs
    Achtung! Agiler Coach gesucht?

    Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
    Von Marvin Engel

    1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
    2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

      •  /