• IT-Karriere:
  • Services:

PEAR 1.4.0: PHP einfach erweitern

Neue Version soll Verteilung von PHP-Applikationen erleichtern

Der PEAR Installer des PHP-Projekts ist in der Version 1.4.0 erschienen. Die Software erlaubt es, PHP-Bibliotheken und -Erweiterungen auf leichte Art und Weise zu installieren. Die neue Version legt aber zugleich die Basis für eine einfache Verteilung von PHP-Applikationen, die nun in einem Schritt installiert und weitgehend automatisch konfiguriert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu sind unter anderem die "PEAR Channels", die es Nutzern erlauben sollen, Applikationen, die nicht über die Repositories PEAR oder PECL verteilt werden, in einem Schritt zu installieren und zu konfigurieren. Dies gilt beispielsweise für Pakete, die unter der GPL veröffentlicht sind und denen so der Weg in PEAR versperrt ist. Dazu muss nur auf einem beliebigen Webserver ein PEAR-Channel eingerichtet werden, anschließend kann die entsprechende Applikation dann wie andere PEAR-Pakete verteilt und von den Nutzern leicht installiert werden.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Verbessert wurde auch die Verwaltung von Abhängigkeiten. Entwickler können somit bestimmte Pakete voraussetzen und müssen die entsprechenden PEAR-Pakete nicht länger mit den eigenen Applikationen mitliefern. Zudem sollen sich Sicherheits-Patches in einer Abhängigkeitskette so leichter einspielen lassen, schließlich ist es nicht länger notwendig, eine neue Version der Haupt-Applikation zu veröffentlichen, nur um eine Sicherheitslücke in einer Bibliothek zu schließen.

Für PHP-Erweiterungen, die in C oder C++ geschrieben sind, bietet das neue Kommando "pecl" einen robusten Weg, um diese zu installieren bzw. um PECL-Pakete zu aktualisieren. Zudem erkennt der PEAR-Installer nun PECL-Erweiterungen unabhängig davon, ob sie in PHP einkompiliert, als Module übersetzt oder via "pecl" installiert wurden.

Auch die Applikationsunterstützung wurde verbessert, so können nun nach der Installation Scripte ausgeführt werden, große Applikationen können in einem "Bundle-Paket" zusammengefasst werden. Damit lassen sich Applikationen samt aller Abhängigkeiten verteilen. Darüber hinaus wartet PEAR 1.4.0 mit 650 Regressions-Tests im .phpt-Format auf. Die neue PEAR-Version selbst wurde rund ein Jahr im Alpha- und Beta-Test ausgiebig getestet.

PEAR 1.4.0 steht unter pear.php.net zum Download bereit und kann auch direkt via PEAR installiert werden, das seit einiger Zeit mit PHP geliefert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

:-) 21. Sep 2005

Ich habe mir letztlich ein geiles Buch zu PEAR gekauft. "PHP PEAR" kann ich nur...

Woody4u 21. Sep 2005

http://pearadise.net/


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
    •  /