Abo
  • Services:

Google startet Picasa 2.1 jetzt auch auf Deutsch

Unterstützung neuer Kamera-Rohdatenformate

Es ist schon ein Jahr her, da übernahm Google die Bildverwaltungssoftware Picasa und stellte ein halbes Jahr später im Januar 2005 eine neue Version vor. Jetzt erst ist mit Picasa 2.1 ein kleines Update erschienen, das unter anderem mehrsprachige Bedienoberflächen mit sich bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Bei der Installation von Picasa 2.1 wird die Sprache des Windows-Betriebssystems ermittelt und danach die passende Sprachvariante der Bildverwaltungssoftware installiert. Vorhanden sind im Download-Paket neben Deutsch auch Chinesisch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Man kann die Sprache nach der Installation allerdings auch nachträglich ändern. Dies geschieht unter dem Menüpunkt "Tools/Optionen".

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Babenhausen
  2. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg

Die sonstigen neu hinzugekommenen Funktionen sind recht übersichtlich. Mit dem Button "BlogThis!" kann man mit einem Knopfdruck ein ausgewähltes Bild in sein Blog exportieren - sofern es bei Blogger.com eingerichtet ist.

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Im Druckdialog ist es zwar nicht standardmäßig zu finden, aber unter Tools/Optionen/Drucken kann man bei den verfügbaren Druckgrößen jetzt auch CD-Cover auswählen. Die selektierten Bilder können so in das passende Format gebracht und ausgegeben werden.

Mit der verbesserten Unterstützung des Kamera-Rohdatenformates RAW kommt Googles Picasa nun Digitalfotografen einen großen Schritt entgegen. Diese können sich die Bilder direkt in Picasa anschauen und bearbeiten. Unterstützt wird Canon (.CRW, .CR2), Nikon (.NEF), Olympus (.ORF), Pentax (.PEF), Kodak (.DCR), Sony (.SRF), Minolta (.MRW) und Fuji (.RAF). Neu unterstützte Kameramodelle sind die Canon EOS Digital 350D, die Pentax *istDS sowie die Konica/Minolta Dynax 7D.

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Externe Laufwerke können mit "Tools/Ordner Manager" angesprochen werden. Wenn diese temporär aus- und danach wieder eingeschaltet werden, findet Picasa die Bilder ohne erneutes Einlesen wieder auf. Die Bild-Optimierfunktionen der Software wurden leider gar nicht erweitert, so dass der im Golem.de-Artikel zu Picasa 2.0 beschriebene Funktionsumfang nicht noch einmal aufgeführt werden muss. Eine Bilderabzug-Bestellfunktion ist ebenfalls integriert und nimmt Kontakt mit dem Anbieter Pixum auf.

Die Windows-Software ist 4 MByte groß und kann kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. 49,95€
  3. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  4. 19,99€

Stülpner 21. Sep 2005

Auf www.panoramasoftware.de finden sich mehrere Versionen von Pixaround - eine Software...

Cumulus 21. Sep 2005

UUUps, Irfan View ist Dir zu komplex? Sorry, aber ein Minimum an Bildbearbeitung mu...

Krischan 21. Sep 2005

Finde ich auch. Man kann hier aber auch seine Bilder per Mail oder Browser hochladen und...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /