Abo
  • Services:

Google startet Picasa 2.1 jetzt auch auf Deutsch

Unterstützung neuer Kamera-Rohdatenformate

Es ist schon ein Jahr her, da übernahm Google die Bildverwaltungssoftware Picasa und stellte ein halbes Jahr später im Januar 2005 eine neue Version vor. Jetzt erst ist mit Picasa 2.1 ein kleines Update erschienen, das unter anderem mehrsprachige Bedienoberflächen mit sich bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Bei der Installation von Picasa 2.1 wird die Sprache des Windows-Betriebssystems ermittelt und danach die passende Sprachvariante der Bildverwaltungssoftware installiert. Vorhanden sind im Download-Paket neben Deutsch auch Chinesisch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Man kann die Sprache nach der Installation allerdings auch nachträglich ändern. Dies geschieht unter dem Menüpunkt "Tools/Optionen".

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Die sonstigen neu hinzugekommenen Funktionen sind recht übersichtlich. Mit dem Button "BlogThis!" kann man mit einem Knopfdruck ein ausgewähltes Bild in sein Blog exportieren - sofern es bei Blogger.com eingerichtet ist.

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Im Druckdialog ist es zwar nicht standardmäßig zu finden, aber unter Tools/Optionen/Drucken kann man bei den verfügbaren Druckgrößen jetzt auch CD-Cover auswählen. Die selektierten Bilder können so in das passende Format gebracht und ausgegeben werden.

Mit der verbesserten Unterstützung des Kamera-Rohdatenformates RAW kommt Googles Picasa nun Digitalfotografen einen großen Schritt entgegen. Diese können sich die Bilder direkt in Picasa anschauen und bearbeiten. Unterstützt wird Canon (.CRW, .CR2), Nikon (.NEF), Olympus (.ORF), Pentax (.PEF), Kodak (.DCR), Sony (.SRF), Minolta (.MRW) und Fuji (.RAF). Neu unterstützte Kameramodelle sind die Canon EOS Digital 350D, die Pentax *istDS sowie die Konica/Minolta Dynax 7D.

Picasa 2.1
Picasa 2.1
Externe Laufwerke können mit "Tools/Ordner Manager" angesprochen werden. Wenn diese temporär aus- und danach wieder eingeschaltet werden, findet Picasa die Bilder ohne erneutes Einlesen wieder auf. Die Bild-Optimierfunktionen der Software wurden leider gar nicht erweitert, so dass der im Golem.de-Artikel zu Picasa 2.0 beschriebene Funktionsumfang nicht noch einmal aufgeführt werden muss. Eine Bilderabzug-Bestellfunktion ist ebenfalls integriert und nimmt Kontakt mit dem Anbieter Pixum auf.

Die Windows-Software ist 4 MByte groß und kann kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 39,95€

Stülpner 21. Sep 2005

Auf www.panoramasoftware.de finden sich mehrere Versionen von Pixaround - eine Software...

Cumulus 21. Sep 2005

UUUps, Irfan View ist Dir zu komplex? Sorry, aber ein Minimum an Bildbearbeitung mu...

Krischan 21. Sep 2005

Finde ich auch. Man kann hier aber auch seine Bilder per Mail oder Browser hochladen und...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /