Magix aktualisiert Fotos auf CD & DVD

Neue Effekte für animierte Foto-Shows

Magix bringt die fünfte Generation seiner Foto-Software mit dem sperrigen Namen "Magix Fotos auf CD & DVD 5.0 (deLuxe)" auf den Markt. Wieder einmal haben die Berliner ihre Software um neue Effekte für Bildübergänge und Animationen erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Spaßeffekte sollen Fotos beispielsweise mit errötenden Gesichtern, Comic-Sprechblasen, kreisenden Sternchen mit Vogelgezwitscher, dampfenden Ohren und echten Blitzen und dem dazugehörenden Ton aufpeppen.

Stellenmarkt
  1. Data-Analysts (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) Embedded Java
    VIVAVIS AG, Ettlingen
Detailsuche

Die Dia-Shows können anschließend auf so genannte "TV-Showtime-DVDs" gebrannt werden, diese können mit dem DVD-Player wiedergegeben werden, lassen sich mit der Pause-Taste aber anhalten, um automatisch das Original-Foto in hoher Auflösung anzeigen zu lassen. "Magix Fotos auf CD & DVD 5.0 deLuxe" brennt auch HD-Fotoshows im Format Windows-Media-HD.

Dank eines direkten Uploads ins kostenlose "Magix Foto & Video Album" können die Bilder direkt ins Internet gestellt werden - mit allen Effekten, die auch auf der DVD zu finden sind. Per Bluetooth oder Infrarot lassen sich die Fotoshows auch auf Smart-Phones, Pocket-PCs und PDAs bringen.

Die "deLuxe-Variante" wartet mit 15 Extras wie einer Nachvertonungs-CD, der Magix Foto Collection mit neuen Sounds und Bildern, zusätzlichen MovieShow-Styles und Zusatzprogrammen wie dem Magix Druck Center 3.5 auf.

Magix Fotos auf CD & DVD 5.0 deLuxe soll ab dem 30. September 2005 für 59,99 Euro zu haben sein, die einfache "Classic-Version" ab dem 20. Oktober 2005 für 29,99 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hagelstein 29. Jun 2006

Finger weg von diesem Müll. Das schlechteste Programm welches ich in den letzten 10...

BillBo 21. Sep 2005

auch in diesem Fall, sucht man nach einem Upgrade-Angebot vergebens. Magix bot seinen...

Raven 21. Sep 2005

Ich auch, und habe mich sehr gewundert, wie sie das hinkriegen wollen... ;) -raven



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /