Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Die Sims 2 - Nightlife

Neues Add-On für 'Die Sims 2'

Bereits für den ersten Teil von "Die Sims" brachte Electronic Arts satte sieben Erweiterungen heraus, bei Teil 2 könnte das ganz ähnlich laufen - mit "Nightlife" erscheint nun bereits das zweite Add-On für die Fortsetzung der populären Personensimulation. Inhaltlich dreht sich diesmal alles um nächtliche Vergnügungen und das Liebesleben der virtuellen Persönlichkeiten.

Die Sims 2 - Nightlife (PC)
Die Sims 2 - Nightlife (PC)
Mit "Nightlife" wird Die Sims 2 um eine Innnenstadt erweitert, in der zahlreiche Vergnügungsmöglichkeiten warten. Wer es eher rustikal mag, stattet der Bowlingbahn einen Besuch ab, Romantiker bestellen hingegen einen Tisch fürs Kerzenschein-Dinner. Wilde Disco-Nächte sind aber natürlich ebenfalls möglich und auch wer einfach einen Drink im stilvollen Nachtclub zu sich nehmen will, wird bedient.

Anzeige

Die Sims 2 - Nightlife
Die Sims 2 - Nightlife
Amüsieren ist dabei eines der Ziele, das andere - fast wichtigere - ist aber natürlich mal wieder das Anbahnen neuer Kontakte, die dann im besten Fall zu einer wilden Liebesnacht führen. Allerdings will ein derartiges Anbaggern wohl überlegt sein: Von Erfolg ist das Ganze nämlich nur dann gekrönt, wenn auch die Eigenschaften der jeweiligen Persönlichkeiten miteinander harmonieren. Nur, wenn die persönliche Laufbahn und die eigenen Interessen Parallelen offenbaren, gibt es Anknüpfungspunkte; ansonsten muss man damit rechnen, dass ein Flirt auch mal persönlich genommen wird und einem die Angebetete eine Ohrfeige verpasst.

Die Sims 2 - Nightlife
Die Sims 2 - Nightlife
Nettes Feature: Ab sofort sind die Sims nicht mehr unbedingt auf das Taxi angewiesen, sondern können auch selbst ein Auto erwerben - und dann hinter dem eigenen Steuer das eigene Grundstück verlassen. Hinzu kommen die üblichen, mal wieder deutlich mehr als 100 neuen Gegenstände, die diesmal natürlich auch zum Thema Nightlife passen - da gibt es dann zum Beispiel DJ-Pulte oder Karaoke-Anlagen.

Die Sims 2 - Nightlife
Die Sims 2 - Nightlife
Die Sims 2: Nightlife ist im Handel erhältlich und kostet etwa 30,- Euro. Zum Spielen ist die Vollversion von Die Sims 2 Voraussetzung.

Fazit:
Nichts Neues von den Sims-Add-Ons: Auch Nightlife bietet die üblichen zahlreichen neuen Objekte, neuen Szenarien und neuen Aktionsmöglichkeiten - und vergrößert somit wieder einmal die spielerischen Möglichkeiten des Hauptprogramms, ohne es zu revolutionieren. Eifrige Sims-2-Spieler können also auch diesmal bedenkenlos 30 Euro investieren.


eye home zur Startseite
Ley 18. Jul 2014

Da bleibt dir nichts andres übrig, als immer wenn da kommt, das Miss Knautschgesicht mit...

Ley 18. Jul 2014

Du musst dir ne Zufahrt dafür kaufen, im Baumodus gibt's das.

Ley 18. Jul 2014

Bei sims2 gute Reise gibt's auch Flugzeuge, also, wenn man verreist und dann einen...

Ley 18. Jul 2014

Ja, kann man, soviel ich weiß.

Ley 18. Jul 2014

Wenn du zum Downtown willst, dann musst du in einer Stadt oben in der Leiste dieses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  2. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und ich habe heute erfahren...

    Sven123 | 19:46

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    tingelchen | 19:42

  3. IOT suche stuhl und klo

    Baron Münchhausen. | 19:40

  4. Re: Stark, wenn man die Telco Themen von heute...

    LinuxMcBook | 19:39

  5. Re: Sentio Desktop?

    growt | 19:35


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel