Abo
  • Services:
Anzeige

ThinkPad-Z-Serie: Lenovo mit Breitbild-Notebooks

Arbeitstiere mit umfangreichen Ausstattungsoptionen

Lenovo stellt erstmalig in der ThinkPad-Produktpalette jetzt auch Notebooks mit Breitbildschirmformat vor. Zunächst wird es zwei Modelle in der neuen Z-Serie geben: den ThinkPad Z60m und den ThinkPad Z60t. Während man bislang von IBM/Lenovo nur schwarze Geräte gewohnt war, gibt es zusätzlich zur Hausfarbe nun auch Varianten mit silbrigem Aussehen.

Der ThinkPad Z60t verfügt über ein 14,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten. Das zweite Modell, der ThinkPad Z60m, hat ein 15,4-Zoll-Display und ist wahlweise mit einer Auflösung von 1.280 x 800 oder 1.680 x 1050 Bildpunkten zu haben.

Anzeige

In allen Geräten werkelt Intels Pentium Mobile oder der Celeron M, als integierte Grafiklösung der Intel Graphics Media Accelerator 900 und zumindest der Z60m auch über ATIs Mobility Radeon x300. Der maximale Speicherausbau beträgt 2 GByte DDR2 SDRAM.

ThinkPad Z60m
ThinkPad Z60m
Ebenfalls je nach Ausstattung stecken in den Z-Serie-Notebooks CD-RW/DVD-ROM-Combo-Laufwerke oder DVD-Brenner sowie Festplatten bis zu Größen von 100 GByte.

Die Rechner verfügen über drei USB-2.0-Schnittstellen sowie je einen S-Video- und VGA-Anschluss und Firewire400-Eingang, Infrarot, Bluetooth, Gigabit-Ethernet, ein 56K-V.92-Modem und WLAN nach IEEE 802.11g sowie natürlich diverse Tonein- und Ausgänge. Eingebaute Fingerabdruck-Scanner sind als Option verfügbar. Wie man an der Ausstattung unschwer ablesen kann, sind die Geräte eher für den Büroanwender gedacht als für Privatpersonen.

ThinkPad Z60t
ThinkPad Z60t
Der ThinkPad Z60m misst 37,3 x 357 x 262,5 mm und wiegt 2,8 Kilogramm, während der ThinkPad Z60t 26,6 x 334 x 228 mm messen und 2,2 Kilogramm auf die Waage bringen soll. Die Lithium-Ionen-Akkus der T-Geräte sollen fünf Stunden durchhalten, die der M-Geräte nur vier Stunden.

Der ThinkPad Z60t wird nach Angaben von Lenovo ab dem 1. November 2005 zu einem Preis von voraussichtlich 1.906,- Euro angeboten. Der ThinkPad Z60m wird ab dem 11. Oktober 2005 für 1.311,- Euro erhältlich sein. Welche Konfiguration sich dahinter jeweils verbirgt, verriet Lenovo noch nicht.


eye home zur Startseite
P*zensiert*Act 16. Jan 2006

Das ist genau meine Meinung, ausserdem wird KEIN ThinkPad liebhaber bei einem z60 etwas...

tuxy 22. Sep 2005

naja, also wenn du wirklich zokken willst wirst du mit keinem notebook weit kommen...

namenik 21. Sep 2005

falls ihr ein paar mehr sehen wollt: http://images.google.com/images?q=%E3%82%AD%E3%83%BC...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WIRmachenDRUCK GmbH, Backnang-Waldrems
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    lurchie | 02:55

  2. Spectre und ältere Rechner

    Thobar | 02:52

  3. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    KaeseSchnitte | 02:26

  4. Aber die Bevölkerung anlügen

    volker.f | 02:16

  5. Re: Augsburg macht es vor

    Spaghetticode | 01:58


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel