Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: RSS-Nutzer besuchen dreimal mehr Webseiten

Kleine Webseiten profitieren überproportional von RSS

Internetnutzer, die Gebrauch von RSS-News-Feeds machen, benutzen deutlich mehr Webseiten als Nutzer, die RSS nicht verwenden, so die Marktforscher von Nielsen/Netratings. Viele Nutzer wissen aber gar nicht, dass sie RSS-Technik verwenden.

Das Wichtigste für die Nutzung von RSS sei dabei deren Bequemlichkeit, resümiert Jon Gibs, Senior-Research-Manager bei Nielsen/NetRatings. Die Technik erlaube es, auf einfache Art und Weise eine größere Zahl von Nachrichten-Webseiten zu überwachen, stellt der Nielsen-Mitarbeiter wenig überraschend fest.

Anzeige

RSS-Nutzer besuchen aber nicht nur mehr Webseiten, sondern schauen auch häufiger bei den einzelnen Seiten rein. Die wichtigsten 20 Nachrichten-Webseiten werden laut Nielsen von RSS-Nutzern dreimal häufiger angesurft als von Nicht-RSS-Nutzern. Bei kleineren Webseiten fällt dieses Verhältnis noch deutlicher aus, so dass kleinere Seiten in deutlich stärkerem Maße von RSS profitieren. Im Durchschnitt besuchen nach den Erhebungen von Nielsen RSS-Nutzer 10,6 Nachrichten-Webseiten, die übrigen Anwender kommen nur auf 3,4 Nachrichten-Webseiten. Für welchen Zeitraum diese Angabe gilt, wurde allerdings nicht genannt.

Ein interessantes Ergebnis am Rande: 83 Prozent der befragten RSS-Nutzer waren sich gar nicht bewusst, dass sie die RSS-Technik verwenden. Die Forscher führen dies auf Seiten wie MyYahoo zurück, die es erlauben, sich eine eigene Mischung von Inhalten zusammenzustellen, ohne direkt mit RSS in Berührung zu kommen.

Unter denjenigen, die die Technik verstanden haben, waren laut Nielsen/Netratings 78 Prozent männlich und 48 Prozent mindestens seit 1994 im Internet unterwegs. In der Gruppe der Nutzer, die von RSS nichts wissen, waren 54 Prozent männlich und 36 Prozent verwenden das Internet schon sehr lange. Daraus schließen die Nielsen-Marktforscher, dass Männer früher auf neue Technologien zurückgreifen und es nicht die jungen Anwender seien, die RSS nutzen.


eye home zur Startseite
Mops 27. Aug 2008

www.elch24.de Ein neuer deutschsprachiger RSS-Reader!

Am Anfang der... 22. Sep 2005

Na natürlich die Am Ende des Tages Feeds: AEDT Newsletter: http://www.am-ende-des-tages...

Fred 21. Sep 2005

Ich denke auch, dass das kein Vergleich war, sondern ein Wink mit 'nem Hochhaus, wo er...


bepixeld Weblog / 28. Sep 2005

Warum RSS soviel Sinn macht

N U M B - New Urban Music Blog / 20. Sep 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€, Syberia 3 14,80€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  2. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  3. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  4. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  5. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  6. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  7. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  8. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  9. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  10. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

  1. Re: Der Preis ist bei UM auch möglich

    quakerIO | 18:59

  2. Re: Halt wie immer, IT made in Deutschland am...

    elgooG | 18:59

  3. Re: parlamentarische "Demokratie" ist nicht...

    mnementh | 18:58

  4. Re: Vermutung

    muhzilla | 18:57

  5. Re: wieso denn Neuwahlen?

    mnementh | 18:55


  1. 19:00

  2. 17:32

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:26

  6. 15:31

  7. 13:28

  8. 13:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel