Abo
  • Services:

Lexmark: Stand-alone-Fotodrucker mit eingebautem CD-Brenner

Bildbearbeitung direkt am Drucker möglich

Lexmarks neuer Fotodrucker P450 ist der laut Hersteller erste Drucker mit eingebautem CD-Brenner. Der eigenständig arbeitende Drucker bietet über ein LC-Display Bildbearbeitungsmöglichkeiten und soll einfach zu bedienen sein. Über einen separat erhältlichen Bluetooth-Adapter lassen sich zudem Fotos drahtlos zum Drucker übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem P450, der zwar einen PictBridge-zertifizierten USB-Anschluss besitzt, aber darüber nicht mit dem PC kommuniziert, sondern nur USB-Datenträger auslesen kann, lassen sich über den integrierten CD-Brenner Digitalfotos archivieren. Fotos können vom P450 nicht nur per USB, sondern auch per Kartenleser von CompactFlash, Smart Media, Memory Stick (Duo/Duo Pro), Mini SD-Card, SD-Card, MMC und xD-Card geladen werden.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Das Gerät ist dank des eingebauten 2,4-Zoll-LCDs in der Lage, eine Bildvorschau anzubieten und der Druck oder ein Brennvorgang werden direkt am Drucker in Auftrag gegeben. Über die Steuertasten und das 480 x 234 Pixel darstellende Display ist zudem auch eine einfache Bildbearbeitung möglich. Die Bilder lassen sich skalieren, drehen und beschneiden, auch das Entfernen von roten Blitzaugen und Farbkorrekturen zählen zu den Effekten, die der Drucker beherrscht.

Lexmark-Fotodrucker P450
Lexmark-Fotodrucker P450

Der Tintenstrahldrucker ist in der Lage, Bilder ohne Rand auszudrucken. Die Druckauflösung liegt laut Lexmark hochgerechnet bei bis zu 4.800 x 1.200 dpi, das maximale ausdruckbare Format bei 10 x 15 cm. Für einen Ausdruck in der höchsten Qualitätsstufe benötigt das Gerät etwa 170 Sekunden, schneller ist der Entwurfsmodus mit 38 Sekunden Druckzeit.

Mit dem optional erhältlichen Bluetooth-Adapter bieter der Drucker zudem die Möglichkeit, Fotos ohne Kabelverbindung auszudrucken oder auf CD zu brennen. Dies soll vor allem für Mobiltelefone mit Kamerafunktion interessant sein - und stellt vermutlich auch die einzige Möglichkeit dar, Bilder ohne Umweg vom PC an den Drucker zu senden.

Auch einen Videoausgang besitzt der P450, um so Bilder direkt an einem Fernsehgerät darstellen zu können.

Der Stand-alone-Fotodrucker von Lexmark ist für ein Druckvolumen von 500 Seiten pro Monat ausgelegt, soll ab Oktober 2005 im Handel erhältlich sein und 200,- Euro kosten. Ein Ausdruck soll mit Lexmark-Material etwa 29 Cent kosten. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-60%) 15,99€

brusch 23. Sep 2005

Wohl wahr. Und bald auch noch auf Papier, Tinte, Bleistifte, Steintafeln, Faustkeile...

brusch 23. Sep 2005

_Braucht_ kein/kaum ein Mensch. Zielgruppe sind eindeutig Leute, die zwar eine...

ck (Golem.de) 20. Sep 2005

Mit A4 kommt man da nicht weit, in der Meldung steht doch drin, dass nur Fotopapier...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /