Abo
  • Services:

SP2 für Office 2004 für Mac erweitert Entourage

Einbindung von Entourage 2004 in Exchange-Umgebungen verbessert

Die Office-Suite "Office 2004 für Mac" erweitert Microsoft mit dem Service Pack 2 (SP2) um neue Funktionen, die die Zusammenarbeit in Unternehmen verbessern. Dabei geht es vor allem um eine erweiterte Unterstützung des Exchange-Servers in Entourage 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 2 für die Mac-Ausgabe von Office 2004 verteilt Microsoft als kostenloses Update, das diverse Verbesserungen der allgemeinen Sicherheit bieten soll. Zudem werden Fehler beseitigt, die seit Einführung der Version 2004 mit Hilfe der Microsoft-Fehlerprotokolle und von Anrufen bei der Support-Hotline identifiziert wurden.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Zudem erweitert SP2 den in Entourage 2004 integrierten Exchange-Server. Damit sollen Mac-Nutzer innerhalb einer Exchange-Umgebung neue Funktionen an die Hand bekommen, um effektiv und effizient zusammenzuarbeiten, verspricht Microsoft.

Dabei bietet Entourage 2004 mit SP2 eine weiterentwickelte E-Mail- und Kalenderverwaltung, optimierte Funktionen zum Delegieren und gemeinsamen Nutzen von Aufgaben, ohne dass Outlook auf einem PC benötigt wird, erweiterte Unterstützung von öffentlichen Ordnern bis hin zu einer schnelleren Client/Server-Synchronisation.

Das Service Pack 2 für Office 2004 für Mac kann ab sofort über das Microsoft AutoUpdate oder unter microsoft.com/germany/mac heruntergeladen werden. Mac-Anwender in Exchange-Server-Umgebungen benötigen zusätzlich das Update für Exchange 2003 (KB 888619) oder das entsprechende Update für Exchange 2000.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 499€
  3. 164,90€ + Versand

lukeas 20. Sep 2005

um 15:22 dito.

Schlappenprinz 20. Sep 2005

Würde mich auch sehr überraschen. Client wäre wohl das richtige Wort gewesen.


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /