Abo
  • Services:

Aldi-Handy mit Kamera und MP3-Player im Schiebegehäuse

Tri-Band-Mobiltelefon mit Radio und Steckplatz für miniSD-Card

Aldi-Süd bietet in der kommenden Woche ein Tri-Band-Handy mit Digitalkamera, MP3-Player, UKW-Radio und Speicherkartensteckplatz für miniSD-Cards zum Preis von 149,- Euro an. Das Tevion-Modell steckt in einem Gehäuse mit Schiebemechanismus, so dass es durch kompakte Maße punkten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Aldi-Handy
Aldi-Handy
Die im "Tevion Multimedia Handy" eingebaute CMOS-Digitalkamera knipst Fotos mit einer Auflösung von maximal 640 x 480 Pixeln und zeigt sie auf dem Display mit maximal 65.536 Farben. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein eingebautes UKW-Radio sowie ein MP3-Player, der Musikstücke auch von einer Speicherkarte abspielt. Dazu bietet das 88 x 44,5 x 23 mm messende Taschentelefon einen miniSD-Card-Steckplatz.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart

Als Tri-Band-Handy agiert das Tevion-Modell in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10. Zu den weiteren bekannten Funktionen zählen eine Freisprechfunktion, ein Browser gemäß WAP 2.0, MMS-Funktion und drei vorinstallierte Spiele. Angaben zur Display-Auflösung, zur Größe des integrierten Speichers und zum Gewicht machte Aldi leider nicht.

Die Sprechzeit mit einer Akkuladung für das Tevion-Handy gibt Aldi mit 5 Stunden an. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 8 Tagen wieder an die Steckdose. Bei kontinuierlicher Nutzung des eingebauten MP3-Players werden sich die Akkulaufzeiten aber voraussichtlich entsprechend verringern.

Aldi-Süd bietet das "Tevion Multimedia Handy" ab dem 26. September 2005 in seinen Filialen zum Preis von 149,- Euro ohne Vertrag an. Dem Mobiltelefon liegen ein USB-Kabel und Ohrhörer bei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. 39,99€ statt 59,99€

Calvin Barnert 15. Dez 2007

Ich hab zwar keine antwort aber hat das Medion MD96200 auch Bloue tose oder infrarot...

Joy 23. Jan 2007

Ich habe vor kurzem das Handy MD 96200 bei Ihnen gekauft und ich bin nicht ganz damit zu...

Gerd Stetten 29. Jul 2006

Möchte dir mitteilen das die Marke Tevison eine Producktmarke von MEDION ist. Medion in...

Gerd Stetten 29. Jul 2006

Ich habe mir das Handy gekauft und muss sagen das es ein SUPER Gerät ist.Habe mir eine...

jonny123 21. Okt 2005

Hallo! ich suche 'ne passende Handytasche für mein Tevion Handy! Wüsste jemand eins...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /