• IT-Karriere:
  • Services:

Cell: Toshiba stellt Hard- und Software-Entwicklerpaket vor

"Cell Chip Set" und "Cell Reference Set" kommen 2006

Die Cell-Prozessoren werden nicht nur in der PlayStation 3 zum Einsatz kommen, auch für andere Anwendungszwecke ist die von IBM, Sony und Toshiba entwickelte Architektur vorgesehen. Um die Entwicklung von Unterhaltungselektronik und Kommunikationsprodukten zu beschleunigen, bietet Toshiba nun ein "Cell Chip Set" und eine Referenz-Entwicklungsplattform ("Cell Reference Set").

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Cell Chip Set" beinhaltet eine Cell-CPU, einen "Super Companion Chip" - die Schnittstelle zwischen Cell und externen Audio-/Video-Ein- und Ausgängen - und einen Chip, der sich um die Stromversorgung des Cell kümmert. Die Chips sind bereits auf einer Platine montiert, mit der nötigen Kühlung versehen und kommen mit Standardschnittstellen für optische Laufwerke und Festplatten.

Stellenmarkt
  1. Axians IKVS GmbH, Münster
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Verschiedene Betriebssysteme, Middleware und Software-Entwicklungswerkzeuge stehen Toshiba zufolge zur Verfügung. Linux und ITRON werden auf dem Hypervisor OS bereitgestellt, das die Hardware-Ressourcen verwaltet. Die Entwicklungsumgebung beinhaltet einen auf dem Eclipse-Framework basierten Editor, Compiler, Debugger und Performance-Monitor. Dazu kommt noch ein Audio-Video-Anwendungsmodell für den Empfang, die Aufzeichung und Wiedergabe mehrerer digitaler und analoger Fernsehkanäle.

Toshibas Hard- und Softwarepaket für Cell-interessierte Entwickler wird allerdings erst frühestens im April 2006 erhältlich sein, da erst die Komponenten-Chips und die nötigen Dokumentationen verfügbar sein müssen. Zu sehen sein werden das Cell Chip Set und das Cell Reference Set sowie einige Anwendungsdemonstrationen auf der Fachmesse CEATEC Japan 2005, die vom 4. bis zum 8. Oktober 2005 stattfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,99€
  2. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)
  3. 49,51€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /