Abo
  • IT-Karriere:

Auch Epox bringt SLI-Mainboard mit Intel-Chipsatz

Pentium-D-kompatibles EP-5LDA+ GLI ist ab Oktober 2005 zu haben

Nachdem es Asus bereits mit dem P5WD2 Premium vormachte, stellt nun auch Epox ein SLI-fähiges, da mit zwei PCI-Express-Grafiksteckplätzen (PEG) bestücktes Mainboard mit Intel-Chipsatz vor. GeForce-SLI-Gespanne lassen sich dabei aber nur mit modifizierten Nvidia-Treibern nutzen, die WHQL-konformen Treiber setzen noch ein Nforce-Mainboard voraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Epox EP-5LDA+ GLI - SLI-fähig mit Intel-Chipsatz
Epox EP-5LDA+ GLI - SLI-fähig mit Intel-Chipsatz
Während Asus beim P5WD2 Premium auf Intels 955X-Chipsatz setzt, wählte Epox beim EP-5LDA+ GLI den Intel i945P. Anders als bei Nforce4-Mainboards, bei denen die beiden Grafiksteckplätze mit je 8 Lanes oder mittlerweile gar mit je 16 Lanes arbeiten, werden beim P5WD2 Premium und beim Epox 5LDA+ GLI der erste Steckplatz mit 16 und der zweite - über die Southbridge - mit 4 Lanes angebunden. Ähnlich handhabt es auch VIA bei seinen Chipsätzen.

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg

Die Grafikkarten können nebeneinander und im SLI-Verbund betrieben werden, vorausgesetzt, man setzt einen Nvidia-Grafiktreiber ein, der kein Mainboard mit Nforce-Chipsatz voraussetzt. Ob im SLI-Betrieb die gleiche Leistung wie bei einem Nforce-Mainboard zu erwarten ist, gab Epox nicht an. Da das Epox von Nvidia nicht für SLI zertifiziert ist - dies gilt derzeit für alle Nicht-Nforce-Boards -, benennt Epox die Funktion auch etwas anders, spricht von einem "Graphics Link Interface" (GLI) statt von einem "Scalable Link Interface" (SLI).

Das Epox-Board ist für Sockel-775-Prozessoren der Pentium-4-Serie 5xx, die Extreme-Edition-Serie und auch die Dual-Core-Prozessoren der Pentium-D-Serie geeignet. Über vier DDR2-DIMM-Sockel lassen sich bis zu 8 GByte Hauptspeicher nutzen. Neben den beiden Grafikkartenslots finden sich noch ein PCI-Express-x1- sowie drei PCI-Steckplätze auf dem 5LDA+ GLI.

Epox will das EP-5LDA+GLI ab Oktober 2005 für rund 150,- Euro ausliefern. Beigepackt sind verschiedene Überwachungs-Utilities und eine beliebig im Gehäuse platzierbare Temperatursonde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,72€
  3. 4,19€
  4. (-88%) 3,50€

Nope 20. Sep 2005

Epox hat viele Fehler gemacht, den Deutschen Support aufgegeben alle Techniker wie Herrn...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /