Oracles Projekt Fusion setzt auf gemischte Middleware

Application Server 10g Release 3 angekündigt

Nach der Übernahme von PeopleSoft hatte Oracle Anfang 2005 erstmals sein Projekt "Fusion" umrissen. Nun stellte Oracle mit dem "Oracle Application Server 10g Release 3" die Grundlagen für Fusion vor, eine Middleware-Plattform, auf der "Hot-Pluggable-Module" auch von Fremdanbietern laufen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Oracles integrierte Middleware-Plattform folgt dem Prinzip der Service Oriented Architecture (SOA) und soll die Lösung gleich für verschiedene Probleme im IT-Umfeld darstellen, auf der auch andere Software-Anbieter aufsetzen sollen. Zugleich stellt der "Oracle Application Server 10g Release 3" die technische Basis für Oracles Fusion-Architektur dar.

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d), Schwerpunkt ERP-System
    Polymer-Technik Elbe, Wittenberg
  2. Product Manager Cloud / PaaS / IaaS (m/w/d)
    iWelt GmbH + Co. KG, Eibelstadt
Detailsuche

Dazu soll der "Oracle Application Server 10g Release 3" auch Erweiterungen für JDeveloper und Oracles Application Developer Framework (ADF) mitbringen. Dabei werden Java 5.0 und J2EE 1.4 sowie die visuellen, deklarativen JavaServer Faces (JSF) und eine Struts-basierte Entwicklungsumgebung unterstützt. Alle Entwicklerwerkzeuge sollen dabei der Enterprise-Java-Beans-Spezifikation in der Version 3.0 folgen.

Die Business-Rules-Engine soll es Kunden erlauben, ihre Geschäftsregeln zu ändern, ohne die entsprechenden Applikationen neu schreiben zu müssen. Der erweiterte Enterprise Service Bus zusammen mit weiteren Middleware-Komponenten soll ein lose gekoppeltes Applikations-Framework ergeben.

Die Ankündigung des Oracle Application Server 10g Release 3 liest sich wie eine Anhäufung aktueller "Buzzwords". Im Weiteren ist von sehr hoher Leistung und Skalierbarkeit in einer hochverfügbaren Grid-Architektur die Rede, von dynamischem Workload-Management, erweitertem Clustering, automatischem Backup und Recovery, automatischem Disaster-Recovery und einer neuen, JMX-basierten Management-Konsole.

Im Kern soll die Software eine "Hot-Pluggable-Architektur" mitbringen. Diese soll es erlauben, Oracles Middleware mit Komponenten bereits bestehender Infrastrukturen und auch Komponenten anderer Anbieter und Oracles kommender Middleware-Architektur "Fusion" zu mischen. Dazu will Oracle seine Architektur mit Open-Source-Software wie Spring, Apache Struts, Apache Axis, Apache MyFaces, Hibernate, Tapestry, JUnit, CVS, SubVersion, Ant, Eclipse und Log4J zertifizieren.

Der Oracle Application Server 10g Release 3 soll in Oracles Fiskaljahr 2006 auf den Markt kommen, das im Juni 2006 zu Ende geht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Artikel
  1. Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
    Verschwendung
    Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

    ITV News hat ein Video veröffentlich, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

  2. Streaming: Netflix beschließt Partnerschaft mit Steven Spielberg
    Streaming
    Netflix beschließt Partnerschaft mit Steven Spielberg

    Steven Spielbergs Produktionsfirma wird pro Jahr mehrere Spielfilme exklusiv für Netflix produzieren.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • Bosch-Werkzeug • MS Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • RAM von Crucial • Amazon-Geräte • Gaming-Chairs von Razer uvm. [Werbung]
    •  /