Abo
  • Services:

iPod-Auto-Steuereinheit mit eigenem Display und Controller

Harman Kardon mit aufwendiger iPod-Integration fürs Auto

Harman Kardon will eine für Europa angepasste Version des "Drive + Play"-iPod- Adapters vorstellen. Das Gerät ist nicht einfach nur ein Adapter, der an die Stromversorgung und die Boxen des Autos angeschlossen wird. Er stellt einen separaten Controller und ein eigenes Display fürs Auto dar, auf dem man neben der Browsing-Funktion auch die Playlisten des kleinen Begleiters zusammenstellen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Drive + Play"-System besteht aus einem LCD-Bildschirm, dem eingangs erwähnten Controller und einer zentralen Steuereinheit. Der Bildschirm kann fünf Textzeilen des iPod-Menüs anzeigen, wobei die Bildschirmdarstellung weitestgehend dem Original des iPod entsprechen soll. Der Bildschirm verfügt über eine Kugelgelenk-Halterung und kann so recht flexibel im Auto untergebracht werden.

Harman Kardon Drive + Play
Harman Kardon Drive + Play
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Vaihingen
  2. GK Software SE, Berlin, Köln, Schöneck

Der Controller verfügt über fünf Knöpfe sowie ein drehbares Steuerrad aus Metall. Über die vier außen liegenden Knöpfe werden die Funktionen "Wiedergabe/Pause", "Titelsprung" und die Menü-Oberfläche aufgerufen, der zentrale Bedienknopf bestätigt die Eingabe. Die Bedieneinheit wird mit einem der drei mitgelieferten Adapter in der Mittelkonsole befestigt.

Harman Kardon Drive + Play soll ab November 2005 in Europa erhältlich sein. Den Preis nannte der Hersteller noch nicht. In den USA werden für das Kit 200,- US- Dollar verlangt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€

Ihr Name 20. Sep 2005

schon doof wenn man so pingelig ist und sich dann selber vertippt! ;) Kann man es nicht...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


      •  /