Abo
  • Services:

Spieletest: Need For Speed, DTM und mehr für die PSP

Need For Speed Underground Rivals
Need For Speed Underground Rivals
Need For Speed Underground Rivals

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Schon auf dem PC und den stationären Heimkonsolen hat Need For Speed Underground unzählige Anhänger gefunden - ein leichtes Unterfangen für Electronic Arts also, auch die PSP zu erobern? Könnte man denken - ist allerdings nicht wirklich so, denn im direkten Vergleich zur Rennspielkonkurrenz auf Sonys tragbarer Konsole kann das Spiel nicht wirklich überzeugen.

Need For Speed Underground Rivals
Need For Speed Underground Rivals
Zunächst einmal enttäuscht der arg reduzierte Umfang: Ein freies Herumfahren in der Stadt gibt es nicht mehr, stattdessen erscheinen nur kurze Menüscreens zwischen den einzelnen Rennen. Nette Animationen sucht man ebenfalls vergeblich und selbst die Tuning-Optionen in der Garage werden äußerst nüchtern präsentiert.

Need For Speed Underground Rivals
Need For Speed Underground Rivals
Nüchtern ist auch das richtige Adjektiv, wenn es um die Grafik der Fahrzeuge geht - gerade im direkten Vergleich zu einem Spiel wie Ridge Racer wirken diese fast schon unfertig und detaillos. Zumindest das eigentliche Gameplay überzeugt durch leichte Zugänglichkeit und einige Abwechslung: Im Herzteil des Spiels - dem Karrieremodus - warten simple Platzierungs- und Rundkursrennen, Zeitaufgaben oder KO-Modi, bei denen nach jeder Runde jeweils der Letzte ausscheidet. Siege bringen Geld in die Kasse, das dann für optische und technische Verbesserungen des eigenen Fahrzeugs, aber natürlich auch zum Kauf neuer Boliden verwendet werden kann. Weitere Spielmodi wie etwa das typische Quick Race sorgen dafür, dass Need For Speed Underground Rivals auch für ein kleines Spielchen zwischendurch gut geeignet ist.

Ebenfalls überzeugend sind die im direkten Vergleich zur Konkurrenz sehr kurzen Ladezeiten und der tolle Soundtrack - gerade unterwegs freut man sich noch mehr darüber, beim Spielen von Bands wie den Donots, Rise Against oder Hot Water Music beschallt zu werden. Das ändert allerdings nichts daran, dass dieser Titel arg hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt - vor allem technisch wäre bei einer besseren Ausnutzung der PSP deutlich mehr möglich gewesen.

 Spieletest: Need For Speed, DTM und mehr für die PSPSpieletest: Need For Speed, DTM und mehr für die PSP 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ inkl. Versand
  2. 433,00€ (Bestpreis!)
  3. 481,00€ (Bestpreis!)
  4. 554,00€ (Bestpreis!)

jaja 22. Sep 2005

Ich habe mir den H10 mit 6GB geholt. Klang ist spitze, hab allerdings auch meine Sony...

insider 21. Sep 2005

lol, die Trolle sind wieder los. Kritisiert man einmal die hachsotolle Konsole, sind sie...


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /