Abo
  • Services:

Zend Platform 2 bringt Session-Clustering

Softwarepaket soll Unternehmenseinsatz von PHP vorantreiben

Mit der "Zend Platform 2" legt der israelische PHP-Spezialist Zend eine Management-Plattform für PHP-Applikationen vor, die PHP fit für den Einsatz in geschäftskritischen Umgebungen machen soll. Die Software wartet unter anderem mit einer vereinfachten Datensynchronisation, Session-Clustering und so genannten PHP-Intelligence-Modulen auf und soll die Ausführung von PHP-Applikationen beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn Anwendungen auf einem Cluster von Application-Servern verteilt und über einen Load-Balancer verteilt werden, soll das Session-Clustering der Zend Platform 2 dafür sorgen, dass die Session-Daten auch auf allen Servern zur Verfügung stehen. Gespeichert werden die Session-Daten auf dem Server, der die Session erzeugt, andere Server in Clustern erhalten die Daten aber auf Anfrage ebenfalls.

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Auch die Multi-User-Unterstützung wurde verbessert, denn die Konfiguration der einzelnen Cluster-Knoten ist nun über den Zend Central Server möglich, ein Zugang zu den einzelnen Knoten ist damit nicht erforderlich. Die bereits eingangs erwähnten PHP-Intelligence-Enhancements erlauben es unter anderem, einzelne PHP-Funktionen und Klassenmethoden bei der Ausführung zu überwachen und zudem wurde die in PHP integrierte Datenbank SQLite gegen eine Embedded-Version von MySQL ausgetauscht.

Die Zend Platform 2 soll ab sofort im Rahmen eines Jahres-Abonnements erhältlich sein. Für einen Server mit einem Prozessor liegen die Kosten bei 995,- US-Dollar pro Jahr, für Server mit zwei und mehr CPUs verlangt Zend jählich 1.495,- US-Dollar. Erhältlich ist die Software für Linux, Versionen für Solaris auf Sparc-Prozessoren, FreeBSD und MacOS sollen in Kürze folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  2. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...

Wombert 20. Sep 2005

Nein, im CVS ist er nicht. Und er wird von Zeev, Andi und Konsorten systematisch...

pennbruder 19. Sep 2005

billiger als .net ist es allemal

LH 19. Sep 2005

Im grunde ist das nichts neues, soetwas geht problemlos auch mit mencache oder eben einer...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /