• IT-Karriere:
  • Services:

Nach Far Cry: Nächstes Crytek-Spiel kommt Ende 2006

Demonstration der neuen CryEngine im Rahmen der Vista-Vorstellung

Während Epic Games kaum eine Nvidia-Veranstaltung oder Spielemesse auslässt, um die Werbetrommel vor allem für die grafischen Vorzüge der Unreal Engine 3 zu rühren, hält sich das süddeutsche Entwicklerstudio Crytek mit öffentlichen Zurschaustellungen eher zurück. Dabei scheinen sich die Far-Cry-Macher mit ihrer neuen CryEngine-Generation nicht im Mindesten verstecken zu müssen - wie ein im Netz kursierender unerlaubter Videomitschnitt von der Windows Professional Developers Conference 2005 zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Während einer PDC-2005-Keynote, die auch von Microsoft als Videostream angeboten wird, stellen Bill Gates und andere Mitarbeiter die Vorzüge der neuen Windows-Version Vista ("Longhorn") und von Office 12 vor. Nach einer Stunde und 17 Minuten dreht es sich dann auch um Spiele und man erfährt von Jim Alchin, Mirosofts Group Vice President Platform, dass Cryteks nächstes Spiel zeitgleich mit dem für die zweite Jahreshälfte 2006 angekündigten Windows Vista kommen wird.

CryEngine 2 auf der PDC 2005
CryEngine 2 auf der PDC 2005
Inhalt:
  1. Nach Far Cry: Nächstes Crytek-Spiel kommt Ende 2006
  2. Nach Far Cry: Nächstes Crytek-Spiel kommt Ende 2006

Ob Crytek dabei schon Nutzen aus DirectX 10 und dessen Shader Model 4.0 ziehen wird, verriet Alchin nicht, es ist aber davon auszugehen. Die neue Grafik-API wird mit Vista eingeführt, Microsoft benannte sie zwischenzeitlich als "Windows Graphic Foundation" (WGF). Wie der Inquirer berichtete, wird bei DirectX 10 zu Gunsten einer höheren Geschwindigkeit auf die direkte Abwärtskompatibilität zu früheren DirectX-9-Versionen verzichtet. Wie bei OpenGL unter Vista muss deshalb eine eigene Softwareschicht die Befehle von DirectX 9 oder früheren Versionen auf die neue API umwandeln, was vermutlich nicht ohne Leistungsverlust vonstatten geht.

CryEngine 2: Physik-Berechnung inklusive
CryEngine 2: Physik-Berechnung inklusive

Alchin schwärmt in seiner CryEngine-2-Vorstellung kurz über den erreichbaren Realismusgrad und nennt insbesondere die Licht- und Schatteneffekte sowie die im Wind wiegenden Blätter. Und kurz bevor das CryEngine-2-Demonstrationsvideo abfährt, unterbricht Microsoft an dieser Stelle den Webcast und fährt erst nach der Präsentation fort...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nach Far Cry: Nächstes Crytek-Spiel kommt Ende 2006 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 24,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (-55%) 4,50€

Mr Ping Pong 19. Apr 2010

Es wird Crysis heißen und 2007 erscheinen und FarCry 2 wird in Afrika spielen. Viele Grü...

Mr Ping Pong 19. Apr 2010

Es wird sehr wohl ein FarCry 2 gebenund zwar von Ubisoft und es wird 2008. Viele Grüße...

Dotterbart 22. Sep 2005

Du hast recht, man kann noch gar nichts über das Spiel sagen ( ebenso wie über Hellgate...

kolton 20. Sep 2005

die wenigsten von crytek kommen aus deutschland, das ist ein internationales team welches...

quote 20. Sep 2005

vor allem sollte man darüber berichten und wird gott sei dank auch, weil es soweit mir...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /